Pink Box – Design your box 2018

Geschrieben am: 31.03.2018, [Anzeige]

Ostern steht vor der Tür und viele von euch verbringen sicherlich das lange Osterwochenende im Kreise der Liebsten. Mich erreichte die Pink Box – Design your box 2018, bei welcher sich unter den Abonnenten ein wenig Unmut breit machte.

Design your Box ist das Motto der Pink Box März und hierzu gab es Aufkleber und einen weißen Pink Box Karton. Übrigens findet diesbezüglich bis Ende April ein Gewinnspiel beim Pink Box Team statt, wo ihr ein Jahresabo der Pink Box gewinnen könnt.

Bilder von: Madlen Reinke

Die Pink Box erscheint monatlich als Abobox und enthält stets mindestens 5 ausgewählte Beautyproduke sowie ein interessantes Magazin, dieses Mal ist das Magazin COUCH enthalten. Dann möchte euch den Inhalt meiner Pink Box mal vorstellen.

Inhalt der Pink Box – Design your box 2018

Das M. Asam – Better Skin Anti-Pickel Gel zu 20 ml lindert laut Hersteller dank spezieller Wirkstoffkombination Hautunreinheiten. Somit soll das Hautbild sichtbar verbessert werden. Zudem ist das Anti-Pickel Gel Vegan und Silikonfrei und beruhigt irritierte Haut & wirkt entzündungshemmend.

Das Gel ist transparent und fast geruchlos, es hat meine Haut nach dem Auftragen zunächst ein wenig gekühlt und zog schnell in die Haut ein.

Bilder von: Madlen Reinke

Nun ja eine Maske

Schon wieder? Ich glaube mittlerweile ist in fast jeder Pink Box eine Maske enthalten. Die Erdbeer Peeling Maske von Schaebens zu 2 x 6 ml enthält Erdbeer-Frischzellen, AHA-Fruchtsäuren und ist für alle Hauttypen geeignet.

Die Peeling Maske entfernt sanft Hautverschmutzungen und reinigt die Haut gleichzeitig porentief. Die Maske hat eine 3-Phasen-Wirkung und ist hypoallergen.

Bilder von: Madlen Reinke

Über eine „richtige“ Nagelfeile hätte ich mich gefreut

In der Pink Box – Design your box 2018 dreht sich vieles um Nägel. Ich mag Naturnägel und trage auch keine Kunstnägel. Ich würde mir eine schöne Glasnagelfeile so gerne mal in einer Beautybox wünschen, die Nail Buffer sind irgendwie nichts für meinen kleinen Hände und Nägel.

Der Nail Buffer hat ein süßes Design, ich habe wie man sieht kleine pinkfarbene Herzen auf dem Nail Buffer. Mit dem Nail Buffer könnt ihr eure Nägel feilen oder anrauhen damit der Nagellack besser hält. Ich finde das Produkt einfach zu dick um damit sauber arbeiten zu können.

Bilder von: Madlen Reinke

Achtung es wird heikel

Der Jewel Shaker Brilliant Caviar Nail von L’Oreal Paris, ich frage mich ernsthaft warum dieses Produkt es auf den Markt geschafft hat. Nun so weit so gut, ihr möchtet Nagelperlen einfach auftragen? Also bei mir gelang dies nur so bedingt.

Einfach einen Wunschnagellack auftragen, den Finger in die Öffnung des Shakers legen, Kappe drücken und schon haften die Perlen auf den Nägeln. Wie ihr unschwer auf meinem Foto erkennt, klappte dies bei mir nicht so wirklich. Dazu kam das etliche Perlen sich gleich auf der gesamten Unterlage verteilten und so richtig halten wollten sie auf dem Lack auch nicht. Sorry aber wer braucht so etwas?

Bilder von: Madlen Reinke

Und noch was für die Nägel

Von essie gibt es Sleek Sticks oh my gold Nagelfolien in der Pink Box – Design your box 2018. Noch ein Produkt, welches sicherlich nur wenige Mädels tragen oder?

Klar passen die Sticker zum Motto der Box, aber ehrlich da geht das Nagellack auftragen doch sicherlich schneller als die Folie zurechtzuschneiden. Da holt auch das geometrische Op-Art-Muster mit pompösem Glanz nichts mehr raus.

Bilder von: Madlen Reinke

Auch noch in der Box

Wie bereits anfangs erwähnt ist in der Pink Box – Design your box 2018 das Magazin COUCH enthalten. Ich blätter es ganz gerne mal durch, da öfter schöne Dekoideen enthalten sind. Außerdem waren Aufkleber zum Gestalten der Pink Box dabei sowie das Booklet zum Inhalt der Box.

Bilder von: Madlen Reinke

Mein Fazit zur Box

Leider muss ich mich der Meinung vieler Mädels diesen Monat anschließen. Die Pink Box – Design your box 2018 war nicht so mein Geschmack. Gleich dreimal für die Nägel Produkte, welche schon sehr speziell sind. Zudem zwei Produkte für das Gesicht, die mich auch nicht so wirklich überzeugen.

Ich bin gerade deswegen schon sehr auf die Aprilausgabe der Pink Box gespannt. Schaut gerne mal auf pinkbox.de vorbei, für mehr Informationen zur Box. Die Pink Box Februar Ausgabe stelle ich euch hier vor.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * 37 * Schleswig-Holsteinerin * Beauty- und Technik begeistert * Flexitarier * Ostsee-Fan * Genussmensch