Pink Box – Wünsch dir was! – Januar 2018

Geschrieben am: 29.01.2018, [Anzeige]

Die Pink Box startet mit einer vielseitigen Produktauswahl ins neue Beautyboxen Jahr. Die Pink Box – Wünsch dir was! Ausgabe erreichte mich vor einigen Tagen und ich möchte euch die Box natürlich gerne vorstellen. Die Pink Box ist eine Beautybox, welche bereits seit über 5 Jahren immer monatlich als Abobox erscheint. Die Box ist stets mit mindestens 5 ausgewählten Produkten aus dem Beautybereich nebst einer Zeitschrift befüllt.

Bilder von: Madlen Reinke

Dann schauen wir mal in die Pink Box – Wünsch dir was!  Ausgabe

Bei dem trüben Januarwetter kommt der I love my Body Champagner Duschbalsam zu 150 ml von être belle genau richtig. Das luxuriöse Duschgel mit feuchtigkeitsspendenden und glättenden Extrakten aus Champagner und Weinlaub verwöhnt eure Haut.

Der seidig zarte Gold-Schaum reinigt die Haut besonders sanft mit einem dezentem Hauch von Sinnlichkeit. HIer passt einfach alles, angefangen vom Produktdesign bis hin zum Duft und Wohlfühleffekt besonders an kalten, nassen Wintertagen.

Bilder von: Madlen Reinke

Gegen unschöne Pickelchen ist ein „Kraut“ gewachsen

Oh ja auch mit Ü30 nerven hier und da Pickelchen und kleine Mitesser besonders gerne in der Nasenregion. Die Clear-Up Nasenstrips von Bioré zu 6 Stück je Packung im angesagten Wild/Leolook sorgen für eine optimale Tiefenreinigung der Poren.

Die Strips sollen Schmutz, Talg und Mitesser in wenigen Minuten entfernen. Sofern man die Strips einmal wöchentlich anwendet soll sich das Hautbild verfeinern und die Poren weniger verstopfen. Übrigens während ich hier schreibe verwende ich das Produkt gerade :).

Bilder von: Madlen Reinke

Sag trockenen Händen ade

Mit der Hand & Nagelcreme von Kamill zu 100 ml werden trockene Hände wieder zart. Die Creme ist für anspruchsvolle Haut und enthält Bio-Kamillenextrakt, Bisabolol und einen 5-Kräuter Extrakt. Die Handcreme pflegt die Hände, sorgt für Schutz, Regeneration und Feuchtigkeit. Zudem ist die Handcreme Vegan, frei von Farbstoffen, Parabenen, PEG-Emulgatoren, Mineralölen, Paraffinen und tierischen Inhaltsstoffen.

Ich kenne schon andere Handcremes von Kamill und verwende sie sehr gerne, die nicht zu feste Konsistenz lässt sich gut in die Haut einmassieren und außerdem duftet die Handcreme auch sehr angenehm auf der Haut.

Bilder von: Madlen Reinke

Vorbei die Zeit mit dunklen Augenringen

Momentan komme ich nur schwer morgens aus dem Bett, was natürlich auch an der dunklen Jahreszeit liegt. Dementsprechend habe ich derzeit öfter morgens diese gemeinen dunklen Augenringe. In der Pink Box – Wünsch dir was!  Ausgabe gab es zum Glück Abhilfe. Der Coverstory Serum Concealer zu 5 ml von L.O.V. hat mich tatsächlich glücklich gemacht.

Zuerst dachte ich die Nuance 020 Vanilla Rosé wäre nichts für mich, aber ich wurde hier vom Gegenteil überzeugt. Einfach eine kleine Menge mit dem Pumpspender entnehmen oder direkt mit den Concealer Spender auf die Haut auftragen und verteilen. Der Concealer deckt gut, hält und man sieht nicht künstlich damit aus – für mich immer sehr wichtig da ich so gut wie kein Make-up trage.

Bilder von: Madlen Reinke

Grau ist nicht immer langweilig

Na gut so ganz glücklich bin ich mit der Nuance 05 vom Rival de Loop Nagellack zu 10, 5 ml nicht. Der Nagellack lässt sich mit dem breiteren Pinsel sehr gut auftragen, für ausreichende Deckkraft würde ich den Lack zweimal auftragen – auf dem Foto ist nur eine Schicht drauf.

Wie gesagt grau ist nicht immer langweilig, aber jetzt im Januar mag ich mich nicht so recht für die Farbe begeistern. Die Haltbarkeit des Lacks war in Ordnung, hier kann man ja mit Base- und Top Coat meist noch mehr herausholen.

Bilder von: Madlen Reinke

Ein Geschenk gibt es auch

Als kleines Goodie lag der Pink Box – Wünsch dir was! eine Packung Mission More Snack Balls von Foodist zu 6 Stück bei. Ich hatte die Sorte Blaubeere, Baobab und fand die kleinen Dinger so lecker das sie ruck zuck weggenascht waren. Die Snack Balls auf Dattelfrucht-Basis mit Nüssen und Superfood sind zudem Vegan und Glutenfrei.

Bilder von: Madlen Reinke

Neue Ideen und neues Booklet

Die Zeitschrift EatSmarter lag diesen Monat der Pink Box bei, ich finde sie immer sehr interessant da immer tolle Rezepte enthalten sind. Zudem jede Menge Ernährungstipps und anderes rund ums Thema Essen. Außerdem gibt es ein neues Booklet von der Pink Box in dem nun immer die Produkte schön vorgestellt werden, macht richtig was her und ist eine tolle Neuerung vom Pink Box Team.

Bilder von: Madlen Reinke

Mein Fazit zur Box

Ich mag alle Produkte die ich in der Box hatte. Meine Highlights sind der I love my Body Duschbalsam, der Concealer sowie die leckeren Snack Balls. Ein gelungener Start ins neue Pink Box Jahr würde ich sagen, was meint ihr? Schaut doch auch gerne auf Pinkbox.de vorbei, denn noch könnt ihr euch diese Ausgabe sichern. Neugierig was in der letzten Box war, dann schaut euch meinen Bericht zur Pink Box Dezember an.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * 37 * Schleswig-Holsteinerin * Beauty- und Technik begeistert * Flexitarier * Ostsee-Fan * Genussmensch