Almighurt Feinschmecker von Ehrmann 2 Sorten im Test

Geschrieben am: 01.01.2015, [Anzeige]

Von Ehrmann gibt es seit Mitte 2014 den Almighurt Feinschmecker in 4 leckeren Sorten und ich durfte gemeinsam mit 99 anderen TesterInnen am Produkttest teilnehmen. Mitte Dezember erhielt ich von Ehrmann ein kleines Paket mit 2 von den 4 neuen Sorten von Almighurt Feinschmecker.

Fotos: © M.Reinke

Almighurt Feinschmecker gibt es in den Sorten:

  • – Himbeere Vanille & weiße Schokoraspeln
  • – Weißer Pfirsich mit Maracuja & Cocos
  • – Kirsche & Karamellsplits
  • – Wiener Apfelkuchen

Zum Testen erhielt ich je 4 Becher von den Sorten Kirsche & Karamellsplits und Wiener Apfelkuchen – geliefert wurde das Joghurt Dessert in einer Kühltasche von Ehrmann.

Nach Erhalt des Testpakets sollte man die Almighurt Feinschmecker erst einmal für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen und dann konnte es mit dem Verkosten auch schon losgehen.

Fotos: © M.Reinke

Kirsche & Karamellsplits
Premium-Rahmjoghurt und fruchtige Kirsche verschmelzen mit hauchzarten Karamellsplits und ergeben eine wahre Feinschmecker-Komposition. (Quelle: almighurt.de)

Das Joghurt Dessert hat eine angenehme Farbe und auch die Konsistenz ist schön cremig – sogar cremiger als ich erwartet hätte. Geschmacklich fand ich die Sorte Kirsche & Karamellsplits gut allerdings fand ich das zu viele Karamellsplits und im Gegenzug zu wenig Kirsch/Kirschstücken enthalten waren.

Fotos: © M.Reinke

Wiener Apfelkuchen
Exklusiver Kuchengenuss: Mit dem Geschmack von frischem Apfelkuchen und zarten Stückchen ist auch diese Genusskomposition etwas für echte Feinschmecker. (Quelle: almighurt.de)

Die Sorte Wiener Apfelkuchen hat mir sehr gut geschmeckt, auch hier war die Konsistenz sehr schön cremig und das Zusammenspiel von Apfel- und Kuchenstückchen hat mir sehr gefallen.

Das Verpackungsdesign fand ich ansprechend und ein Becher des Joghurt Desserts enthält 150 g.

Gerne hätte ich natürlich auch die anderen 2 Sorten verkostet denn sie hören sich auch sehr lecker an.

Hinweis: Die Almighurt Feinschmecker wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * 37 * Schleswig-Holsteinerin * Beauty- und Technik begeistert * Flexitarier * Ostsee-Fan * Genussmensch