Zewa Wisch&Weg praktischer Helfer

Geschrieben am: 07.02.2017, [Anzeige]

Gemeinsam mit vielen anderen TesterInnen durfte ich in den letzten Wochen über die Freundin TrendLounge Zewa Wisch&Weg testen. Für den Test von Zewa Wisch&Weg erhielt ich jeweils je 2 x Zewa Wisch&Weg Original (4er Pack), 2 x Zewa Wisch&Weg Reinweiss (4er Pack) und 2 x Zewa Wisch&Weg.

Ich verwende ganz gerne Küchentücher auch wenn viele sagen, dies sei nicht Umweltbewusst – für vieles reicht schon ein halbes Blatt und wenn ich jedes Mal z.B. ein Geschirrtuch o.ä. verwende muss ich dieses Jahr waschen – sprich der Effekt für die Umwelt wäre spätestens dann auch weg.

Bilder von: Madlen Reinke

Über Zewa Wisch&Weg
Dank der Papierqualität ist Zewa Wisch&Weg besonders saugstark und jetzt noch nassfester. Zewa Wisch&Weg kann nun noch größere Mengen an Flüssigkeit aufnehmen, lässt sich einfach auswringen und kann somit auch mehrmals verwendet werden. Es ist zudem schrubbfest, es reißt auch beim Reiben über rauhe Oberflächen nicht und hinterlässt auch keine Papierkrümel. Zewa Wisch&Weg findet im gesamt Haushalt Anwendung und nicht nur das es auch für Garten, Auto und unterwegs bestens geeignet. (Quelle: Testerbroschüre für das Projekt)

Bilder von: Madlen Reinke

Zewa Wisch&Weg Original mit der Zewa Markenbordüre ist reißfest und besonders saugstark sowie biologisch abbaubar und hygienisch. Mit dem Original von Zewa Wisch&Weg kannst du Bio-Abfälle entsorgern, Nahrungsmittel abtupfen oder z.B. die Spüle säubern. Zewa Wisch&Weg Orginal darf nicht in Verbindung mit Reinigern verwendet werden.

Bilder von: Madlen Reinke

Zewa Wisch&Weg Reinweiss sorgt für ein fussel- und streifenfreies Reinigungserlebnis egal ob beim Polieren von Glasflächen im Haus und Wohnung oder im Auto. Mit Zewa Wisch&Weg Reinweiss können Flecken aus Kleidung entfernt werden, Blumen umgetopft werden und weil es so weich ist kann man es auch problemlos als Serviette benutzen.

Bilder von: Madlen Reinke

Zewa Wisch&Weg Sparblatt hat teilbare Blätter, es ist jedoch genauso saugstark und hygeniesch wie ein ganzes Blatt und eignet sich besonders für kleinere Aufgaben wie den Wasserhahn polieren oder eine kleine Menge Flüssigkeit aufwischen.

Bilder von: Madlen Reinke

Mir haben alle drei Sorten von Zewa Wisch&Weg gut gefallen, am besten jedoch das Sparblatt. Häufig reicht aufgrund der starken Saugkraft wirklich schon ein halbes Blatt Zewa Wisch&Weg um z.B. verschütteten Kaffee aufzuwischen oder kleine Stellen zu wischen bzw. zu polieren. Schön finde ich auch, dass man die Tücher auswringen kann und sie dann zum Abwischen weiter verwenden kann.

Mögt ihr Tücher oder nehmt ihr lieber einen Lappen oder Putztuch?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).