Zest Regenschirm – dein modischer Begleiter

Werbung – Dieser Artikel enthält Werbung für zeist-regenschirme.de
Als Nordlicht kenne ich mich mit „Schietwetter“, sprich Regen ja bestens aus. So habe ich zum Beispiel auch immer einen Regenschirm in meiner Handtasche, man weiß ja nie wann der nächste Regenschauer kommt. Heute möchte ich euch den Onlineshop von Zest-Regenschirme vorstellen und gleichzeitig ein trendiges Regenschirm Modell. Für meinen Blogbericht habe ich den Zest Regenschirm Damen 253625 Windsicher Super Mini „Städtische Sehenswürdigkeiten“ erhalten.

Bilder von: Madlen Reinke

Über Zest

Zest Regenschirme werden seit dem Jahr 1995 kreiert. Heute gehört Zest zu den führenden Regenschirmmarken in Europa. Zudem sind die Regenschirme von Zest mehr als nur stilvoll, individuell und windsicher. Alle Zest Schirme zeichnen sich durch eine hohe Robustheit und zuverlässige Überschlagsicherung aus, welche selbst bei stärksten Windverhältnissen Freude mit dem Produkt garantieren. Neben der großen Auswahl an Motiven für Damen-, Herren– und Jugendschirme legt Zest insbesondere Wert auf ein hohes Maß an Funktionalität.(Quelle: Zest-Regenschirme.de)

Bilder von: Zest-Regenschirme.de

Zest Onlineshop

Der Onlineshop von Zest hält nach eigenen Angaben hunderte Motivschirme zum Kauf bereit. Bei der großen Auswahl an Farben und Motiven wird hier jeder fündig. Im Zest Regenschirm Onlineshop findet ihr eine schöne Auswahl an zum Beispiel Taschenschirmen, Stockschirmen und Minischirmen sogar ein Brautschirm gibt bei Zest. Auch die Öffnungsarten kann man hier wählen entweder manuell oder Regenschirme mit Auf/Zu – Automatik.

Derzeit kann man im Zest Onlineshop nur per Paypal, Überweisung oder Nachnahme bezahlen, hier würde ich mir weitere Zahlungsmethoden wünschen. Der Versand erfolgt über den Versanddienstleister Hermes und ist ab einem Bestellwert von 50 Euro innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Die Menüführung des Shops ist einfach und klar gestaltet und auch die Regenschirme nebst Motiven sind gut erkennbar. Allerdings finde ich den Shop ein wenig zu dunkel von der Farbgebung. Insofern würde ich ein wenig freundlichere Farben wählen damit die schicken Schirme noch besser zur Geltung kommen.

Bilder von: Madlen Reinke

Mein Zest Regenschirm

Hauchen wir dem tristen Grau endlich mit dem Zest Regenschirm ein wenig Farbe ein. Der langweilige unifarbende Regenschirm, welcher sonst in meiner Handtasche lag war gestern ab heute wird es farbenfroh. Mein Zest Regenschirm gefiel mir schon direkt nach dem Auspacken vom Motiv und den Farben her :). Für viele ist der Regenschirm mittlerweile nicht nur zum Schutz vor dem Nass da, sondern schon längst modischer Begleiter geworden.

Bilder von: Madlen Reinke

Mein gewähltes Schirmmodell hat einen manuellen Mechanismus, sprich man muss den Schirm manuell öffnen und schließen. Dies ist bei meinen bisherigen Regenschirmen auch immer so gewesen daher bin ich damit gut vertraut. Das Gestell des Schirms ist aus Stahl und Fiberglas. Das Schirmmaterial besteht zu 100 % aus Polyester.

Bilder von: Madlen Reinke

Der Zest Regenschirm Damen 253625 Windsicher Super Mini hat einen Durchmesser im geöffneten Zustand von ca. 92 cm und ist ca. 16 cm lang wenn der Schirm geschlossen ist. Mit der doch relativ kurzen Länge passt der Schirm super auch in kleinere Handtaschen. Der Schirm wiegt ca. 270 g und hat einen gummierten Kunststoffgriff, so rutscht man auch nicht so leicht ab beim Halten des Schirms.

Bilder von: Madlen Reinke

Meine Meinung

Der Regenschirm hat für mich eine gute Qualität. Das Muster ist deutlich und schön kontrastreich auch die Nähte des Schirms sind ordentlich verarbeitet. Beim Schirmgestell mache ich mir ein klein bisschen Sorgen bezüglich des Stiels. Der Stiel ist relativ dünn und wirkt zudem etwas instabil besonders bei den Übergängen wo der Stiel weiter herausgezogen wird. Bei meinem Test hat der Schirm stärkerem Wind jedoch ohne Probleme standgehalten, ab einer bestimmten Windstärke hält natürlich auch der beste Schirm nicht mehr ;).

Bilder von: Madlen Reinke

Auch den ersten Regen hat der Schirm gut gemeistert. Erstaunlicher Weise musste ich ein paar Tage warten es wollte irgendwie nicht regnen zudem hatten wir auch noch einen Tag lang Schnee. Zurück zum Schirm, dieser hat den Regentest bei mir bestanden, es lief kein Wasser durch und meine Haare nebst Jacke und Co. blieben trocken.

Bilder von: Madlen Reinke

Natürlich deckt der Regenschirm aufgrund seiner Größe eventuell nicht alles ab, hier gilt zu beachten das der vorgestellte Schirm ein Minischirm ist. Zest bietet eine große Auswahl an verschiedenen Schirmen an. Wer besonders Wert auf einen größeren Durchmesser beim Schirm legt sollte vor dem Kauf darauf achten und sich dann für das gewünschte Modell entscheiden.

Bilder von: Madlen Reinke

Auf den Fotos seht ihr den Regenschirm in seiner vollen Pracht. Mir gefällt der schöne Farbtupfer und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Regen. Irgendwie geht es einem doch gleich besser wenn man mit einem schicken, bunten Schirm durch die verregnete Stadt geht. Ein kleines Täschchen gibt es übrigens zum Schirm auch dazu, hier kann man den Schirm prima wieder hinein packen wenn er gerade nicht gebraucht wird. Bitte nur im getrockneten Zustand sonst schadet dies eventuell dem Schirm.

Bilder von: Madlen Reinke

Ein wenig Spazieren war ich auch noch und meine Freundin stand mir als Fotomodel zur Verfügung. Auf den Fotos seht ihr den Schirm im Einsatz nun ja nicht ganz es regnet gerade nicht. Aber der Regen zog wenig später auf. dies sah aber nicht so schön aus.

Mein Fazit zum Zest Regenschirm

Das Motiv gefällt mir sehr und ich bin gespannt wie lange mich der Schirm nun begleiten wird. Der Stiel hätte mich für mich ein wenig stabiler sein dürfen, hier wird sich dann noch zeigen ob der Regenschirm dem norddeutschen Wetter auf Dauer stand hält. Ansonsten finde ich besonders die verschiedenen Designs der Schirme sehr interessant egal ob klassisch, elegant oder modern. Schaut doch gerne mal bei Zest-Regenschirme vorbei.
Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine bezahlte Kooperation, dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).