Turbo EasyWring & Clean Wischmop von Vileda

Geschrieben am: 18.02.2017, [Anzeige]

Also ich gehöre ehrlich gesagt zu den Menschen, bei denen das Putzen immer schnell gehen muss. Putzen gehört wahrlich nicht zu meinen Lieblingsaufgaben. So habe ich mich sehr gefreut Dank dem Testportal mytest den Turbo EasyWring & Clean Wischmop von Vileda testen zu dürfen.

Bilder von: Madlen Reinke

Über den Vileda Turbo EasyWring

Der Turbo EasyWring & Clean Wischmop von Vileda ist ein Komplettset, sprich es befindet sich im Karton bereits alles um direkt mit dem Wischen loslegen zu können (außer Wasser und Putzmittel ;) ). Im Karton findet ihr also 1 EasyWring & Clean Wischmop, einen Rotationseimer mit Powerschleuder und ein Teleskopstiel.

Das Zusammensetzen des Wischmops ist schnell erledigt (auf dem Produktkarton befindet sich auch eine kurze bebilderte Anleitung). Der Teleskopstiel kann individuell von 85 – 130 cm verstellt werden und so an eure Körpergröße angepasst werden. So dass der Rücken hier doch schon recht gut geschont wird. Für einige TesterInnen war der Stiel laut eigenen Angaben zu kurz – bei mir mit 169 cm hat der Teleskopstiel jedoch gepasst.

Der neue 2in1 Wischkopf hat einen patentiertem Faser-Mix und ermöglicht eine noch bessere Reinigungskraft als zuvor. Die neuen, roten Kraftfasern nehmen in einem Wisch bis zu 20% mehr Haare, Krümel und Partikel auf als die weißen Fasern. Zudem sind die Microfasern besonders saugstark und reinigungskräftig auch bei fetthaltigen Flecken. (Quelle: Vileda)

Bilder von: Madlen Reinke

Verarbeitung, Qualität

Die Verarbeitung der einzelnen Teile ist gut und ich habe hier beim Putzen in den letzten Wochen auch keine großartige Abnutzung feststellen können.

Außer natürlich beim Wischkopf dieser schaut nach dem Wischen und dem anschließenden Waschen. Bei max. 60 Grad in der Maschine nicht mehr aus wie neu – was auch klar ist :) – aber andere TesterInnen fanden dies halt nicht so schön.

Bilder von: Madlen Reinke

Praktisch ist der Eimer wirklich, auf der einen Seite befindet sich der Rotationseimer mit Powerschleuder nebst Pedaltritt und auf der anderen Seite die Ausgussöffnung. Sowie die Füllstandsanzeige – hier bitte nie über MAX. Wasser einlassen denn sonst wird der Wischmop nicht trocken im Rotationseimer und Wasser könnte überschwappen.

Der Turbo Eimer hat zudem einen ergonomischen Tragegriff und durch die Ausgussöffnung lässt sich das schmutzige Putzwasser auch sehr gut abgießen.

Bilder von: Madlen Reinke

Durch die Dreiecks-Form des Wischkopfes gelangt man sehr gut in alle Ecken beim Wischen, was mir jedoch nicht ganz so gut gefiel – der Wischkopf kam leider nicht unter alle Möbel – hier war das Plastik am Wischkopf zu hoch.

Toll fand ich das man Dank dem Rotationseimer mit Powerschleuder selbst entscheiden kann wie nass oder trocken man den Boden wischen möchte. Man kann hier auch zuerst sehr nass wischen und dann wenn gewünscht noch mal trockener nachwischen. Auch dies gelang sehr gut mit dem Turbo EasyWring & Clean Wischmop von Vileda. Übrigens bestimmt man die Feuchtigkeit des Wischmops in dem man öfter auf das Pedal am Turbo Eimer tritt :)

Bilder von: Madlen Reinke

Fazit zum Turbo EasyWring

Der Turbo 2in1 Wischmop ist für alle Bodenbeläge geeignet, egal ob Parkett, Laminat, Fliesen oder PVC. Beim ergonomischen Tragegriff gibt es die Möglichkeit den Teleskopstiel einrasten zulassen, durchaus praktisch so steht der Stiel nicht im Weg. Lässt man allerding den Mop dran trocknet dieser im Eimer leider nicht so richtig.

Ansonsten war ich mit dem Turbo EasyWring & Clean Wischmop von Vileda jedoch sehr zufrieden und möchte ihn auch nicht mehr missen, denn er erleichtert mir tatsächlich das Putzen. Besonders das man beim Wischen den Mop nicht mehr selbst auswringen muss finde ich super.

Den Microfaser – Wischkopf kann man z.B. online bei Vileda nachkaufen, denn auch wenn man ihn in der Waschmaschine waschen kann hält der Wischkopf sicher nicht ewig. Etwas unpraktisch fand ich auch das dem Set nur ein Wischkopf beilag. Man möchte ja nicht extra nach dem Wischen jedes Mal für einen einzelnen Mop die Waschmaschine anstellen. Kennt ihr das Wischset schon?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos via Cashback zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).