reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto – Produkttest

Geschrieben am: 11.06.2013, [Anzeige]

Fotos: © M.Reinke

Mitte Mai bekam ich eine E-Mail von populis, dass ich beim Test reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto dabei bin und habe mich sehr gefreut, da ich dieses Produkt bisher noch gar nicht kannte und es gern probieren wollte. Anfang Juni erhielt mich mein Testpaket von populis.de, welches gut verpackt und unbeschädigt bei mir ankam.

Im Testpaket war enthalten:

  • – 5 x reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto
  • – 3 x Rezeptkarten
  • – 1 x reis-fit Reiseführer Italien (dieser wurde nachgeliefert)

Über reis-fit „einfach lecker“ Pilz-Risotto laut Hersteller

reis-fit ‚einfach lecker‘ Pilz-Risotto – der echt italienische Reisgenuss, ist ideal für jede Mittagspause. Das erste Risotto für die Mikrowelle gelingt garantiert jedem, brennt nicht an und ist blitzschnell servierfertig. – Buon appetito! (Quelle: www.reisfit.de)

Auf der Packung des Risotto steht auch das es für Vegetarier geeignet und glutenfrei und reich an Ballaststoffen ist. Man kann das reis-fit „einfach lecker“

Fotos: © M.Reinke

Pilz-Risotto in der Mikrowelle oder im Topf innerhalb weniger Minuten zubereiten. Ich habe mich bei meinem Test für die Zubereitungsvariante im Topf entschieden, da mir persönlich Essen vom Herd besser mundet.

Von den drei in meinem Testpaket beiliegenden Rezeptkarten habe ich zwei in ein wenig abgewandelter Form ausprobiert und bin begeistert. Zuerst habe ich das Rezept Pilz-Risotto mit Lammkoteletts, frischen Kirschtomaten, Ricotta und Basilikum ausprobiert ohne Lammkoteletts und Ricotta und stattdessen Fetakäse hinzugenommen. Nach einigen Tagen testete ich das Rezept Pilz-Risotto mit Frühlingszwiebeln und Parmaschickenchips, ich hatte hierbei dann Putenschinken genommen.

Anfangs war ich schon skeptisch wie das Risotto aus der Tüte wohl schmecken mag, aber ich bin positiv überrascht worden. Dann habe ich herum experimentiert und Mandarinen, nebst Basilikum und Tomaten unter das Pilz-Risotto gegeben – auch diese Variante hat mir gut gefallen.

Besonders schön fand ich die einfache Art der Zubereitung und vor allem das man nur wenig Zeit braucht, das Risotto ist super schnell fertig – und in der Zeit wo man es ziehen lässt kann man fix die anderen Zutaten schneiden bzw. vorbereiten und schon ist das Essen fertig. Gefällt mir, denn man hat ja nicht immer viel Zeit und lange in der Küche zu stehen.

Der kleine Italien-Reiseführer im praktischen Handtaschenformat enthält Tipps für den Italien-Urlaub.

Vielen Dank an das Team von populis

Hinweis: Das Pilz-Risotto wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Das hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).