KODAK Fotobücher – Produkttest

Geschrieben am: 17.10.2012, [Anzeige]

Ich habe es dieses Mal ins Projektteam geschafft und darf als eine von 3.000 trnd Testerinnen die KODAK Create@Home Software testen und ein KODAK Fotobuch erstellen. Da wir vor einigen Tagen Besuch hatten und ein bisschen unterwegs waren und Fotos geschossen haben, kommt der Test wie gerufen. Ende letzter Woche habe ich mein Testpaket von trnd erhalten.

Im Paket war enthalten:

  • – 1 Gutschein im Wert von 10,- Euro für ein KODAK Fotobuch.
  • – 1 Kodak Picture CD mit der KODAK Create@Home Software.
  • – Projektfahrplan mit spannenden Insider-Infos.
  • – Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen.
  • – Zum Weitergeben an Freunde, Kollegen, Bekannte und Verwandte, 19 Kodak Picture CDs mit der KODAK Create@Home Software.

Zur KODAK Create@Home Software gibt es einiges zu sagen. Die Installation verlief nicht so ganz reibungslos, erst verlangte die Software, dass ich eine bestehende Anwendung nochmals installiere, da diese nicht gefunden wurde und dann hing sich die Installation ein paar Mal auf, dennoch konnte ich nach einigen probieren die die KODAK Create@Home Software auf meinem PC installieren. Auf dem ersten Blick schaut die KODAK Create@Home Software ziemlich einfach aus und nach wenig Gestaltungsmöglichkeiten, dieser Eindruck täuscht jedoch.

Es war ein bisschen schwieriger für mich die Software zu verstehen, andere Fotobuchprogramme sind wie ich finde etwas einfacher zu handhaben. Man wählt bei der KODAK Create@Home Software als erstes aus was man erstellen möchte, dann die Größe und dann ein Thema. Als nächstes kann man seine Fotos auswählen. Dann die Reihenfolge bestimmen und positionieren – fertig ist das Fotobuch, wenn man es ganz einfach möchte.

Da ich aber ein kreatives Fotobuch haben wollte, bin ich am besten damit gefahren einen extra Ordner für die Fotobuchfotos zu erstellen und meine gewünschten Bilder dort hineinzuschieben, dann habe ich jeweils nur die Fotos in der KODAK Create@Home Software gewählt welche ich genau auf einer Seite haben wollte, denn wenn man alle Fotos direkt anwählt erstellt die Software das Fotobuch quasi vollständig automatisch und dies wollte ich nicht.

Man kann den Seiten Layout zuweisen, eine tolle Funktion, die Bilder werden dann automatisch angeordnet, man zieht diese nur noch auf die Seite des Fotosbuches. Die Bilderrahmen fand ich auch gut, einige waren jedoch zu dick, ich hätte gern noch einen ganz dünnen Rahmen gehabt, der dünnste war mir auch schon etwas zu dick. Hintergründe für die Fotoseiten gibt es auch genügend, man kann auch ClipArts hinzufügen und Texte zu den Bildern.

Alles in allem nach einiger Eingewöhnungsarbeit war ich mit der KODAK Create@Home Software genauso schnell mit dem Fotobuch fertig wie mit anderer Fotobuchsoftware.

Nun hieß es ab zu dm und dort am Terminal von Kodak das Fotobuch zu drucken, mir half eine freundliche Mitarbeiterin von dm, so dass ich nur warten musste bis der Kodakdrucker die Fotos herausgab. Dann durfte ich mir ein Cover auswählen und die nette dm Mitarbeiterin nahm die Fotos mit ins Lager und bastelte mir dort mein Fotobuch zusammen. Nun ergibt sich eine Frage ;-), die dm Mitarbeiter sehen durch das Zusammensetzen des Buches alle Fotos, ich denke das ist für den einen oder anderen ein Minuspunkt – da es ja manchmal auch etwas privatere Fotos sind. Nach ca. 10-15 Minuten war mein Fotobuch bei dm fertig, es dauert solang weil der Drucker etwas braucht.

Die Qualität finde ich für ein Sofort-Fotobuch gut, ich werde den Service sicherlich gerne mal wieder in Anspruch nehmen.

Vielen Dank an trnd.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).