FRoSTA Veggies – Produkttest

Geschrieben am: 13.11.2012, [Anzeige]
Frosta Veggies
Bilder von: Madlen Reinke
Frosta Veggies, Foto: © M.Reinke

Über die Plattform Utopia durfte ich FRoSTA Veggies testen. Ich habe mich riesig gefreut dabei zu sein, da ich die Produkte noch nicht kannte. Die Bestellung des Testpaketes wurde im FRoSTA Onlineshop mit einem Gutscheincode durchgeführt, was prima klappte. Der Shop wirkt übersichtlich, der Bestellvorgang ist gut erklärt und durch Info-Mails zur Bestellung wußte man immer wo die Bestellung gerade steckt. Knapp eine Woche nach der Bestellung folgte die Lieferung (Versand Montags- Donnerstags) dann konnte ich die erste Packung der FRoSTA Veggies genießen.

Frosta Veggies
Bilder von: Madlen Reinke
Frosta Veggies, Foto: © M.Reinke

Da ich eher selten zu Fertiggerichten greife war ich besonders gespannt wie die FRoSTA Veggies geschmacklich aber auch optisch bei mir ankommen werden. Das Paket mit meinem FRoSTA Paket Mix kam gut gekühlt und gefroren bei mir an.

Auf den Packungen des jeweiligen Gerichts stehen laut FRoSTA alle Zutaten des Produktes drauf sowie die Zubereitungsweise.

 

Pappardelle Crème Spinaci
Bilder von: Madlen Reinke
Pappardelle Crème Spinaci, Foto: © M.Reinke

Im FRoSTA Paket Mix waren enthalten:

  • – 1x Thai Green Curry (500g)
  • – 1x Pappardelle Creme Spinaci (500g)
  • – 1x Couscous Oriental (500g)
  • – 1x Tortellini Tomaten-Sahne (500g)
  • – 1x Gemüse Pfanne Toskana (480g)

 

Pappardelle Crème Spinaci
Bilder von: Madlen Reinke
Pappardelle Crème Spinaci, Foto: © M.Reinke

Zuallererst haben wir uns für die Sorte Pappardelle Crème Spinaci entschieden, mit der Zugabe von Milch, war das Essen nach wenigen Minuten bereits servierfertig. Ich finde die Portion gerade ausreichend für 2 Personen, es könnte doch ein wenig mehr in der Tüte sein ;-). Neben Spinat und Nudeln befinden sich auch Cherrytomaten im Gericht. Optisch sieht Pappardelle Crème Spinaci ansprechend aus, die Zubereitung war kinderleicht und geschmacklich konnte es auch überzeugen, es war ausreichend gewürzt und von allem war genug vorhanden, sprich es war ausreichend Gemüse neben den Nudeln in der Pfanne.

Couscous Oriental
Bilder von: Madlen Reinke
Couscous Oriental, Foto: © M.Reinke

Das 2. Gericht war Couscous Oriental, ich hatte Couscous bisher noch nicht gegessen und war vorher sehr gespannt wie dieses Gericht mir wohl munden wird und wurde angenehm überrascht. Das Gericht kam geschmacklich gut bei uns an und auch die Rosinen im Gericht passten hervorragend.

Wir finden das von allen Zutaten ausreichend vorhanden war und haben an diesem Gericht nichts vermisst.

 

THAI Green Curry
Bilder von: Madlen Reinke
THAI Green Curry, Foto: © M.Reinke

Als unser 3. FRoSTA Gericht wählten wir dann THAI Green Curry, da ich Kokus nicht ganz so gern mag fand ich dieses Gericht für mich persönlich nicht so lecker wie die anderen Sorten.

Die Mischung aus Zuckererbsenschoten, Bambussprossen, Paprika u.s.w. fand ich gut und auch hier war wieder ausreichend Gemüse im Verhältnis zu den Bandnudeln vorhanden.

 

Tortellini Tomaten-Sahne
Bilder von: Madlen Reinke
Tortellini, Foto: © M.Reinke

Als nächstes kam dann das Gericht Tortellini Tomaten-Sahne, das Gericht könnte ein wenig mehr Tomaten beinhalten schmeckte uns jedoch sehr gut und auch schön tomatig. Ich mag gern Tortellini und fand das Produkt lecker.

Die Gemüse Pfanne Toskana hat uns ebenfalls sehr gut geschmeckt, es war ausreichend von jeder Gemüsesorte enthalten und noch bißfest nach der Zubereitung.

 

Gemüse Pfanne Toskana
Bilder von: Madlen Reinke
Gemüsepfanne, Foto: © M.Reinke

Dieses Gericht kann gut pur oder auch mit Reis, Kartoffeln u.a. gegessen werden.

Uns haben die FRoSTA Veggies gut geschmeckt und wenn es schnell gehen muss sind sie eine gute Alternative zum Selberkochen. Fleisch hat uns übrigens bei keinem der Gerichte gefehlt.(weitere Fotos folgen…)

Danke an FroSTA und das Team von Utopia.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).