Power Compact – die Kosmetikspiegel PowerBank

Geschrieben am: 27.07.2016, [Anzeige]

Vor ein paar Wochen habe ich mich sehr gefreut als ich die Email vom Portal beautytesterin.de erhielt das ich für die Power Compact von ilogoTech – eine PowerBank mit Kosmetikspiegel als Testerin ausgewählt worden bin. Ich nutzte unterwegs nämlich ganz gerne mal einen Kosmetikspiegel z.B. um den Lippenstift nachzuziehen oder um zu gucken ob der Mascara noch da sitzt wo er soll.

Leider stellte sich hier jedoch nach ein paar Tagen heraus das beim Adressaustausch ein Fehler passiert ist und ich wohl doch nicht zu den Testerinnen gehörte. Nun iLogoTech hat den anderen Testerinnen bei denen der Fehler auch passierte und mir dann allerdings doch noch ein Testexemplar zugeschickt :), so dass ich euch den Kosmetikspiegel mit PowerBank heute vorstellen kann.

produkt_3132
Bilder von: Madlen Reinke

Die Power Compact PowerBank mit Kosmetikspiegel gibt es derzeit in 5 Farben Silber, Gold, Rot, Rosé Gold und Lila. Für meinen Test erhielt ich wie unschwer auf den Fotos zu erkennen ist die Farbe Lila. Erhältlich ist die PowerBank übrigens bei berles-berlin.

Die PowerBank wird in einem Geschenkkarton geliefert, welcher jeweils die Farbe der PowerBank mit Kosmetikspiegel hat. Das Gehäuse ist aus Plastik das Lila schimmert ganz leicht.

Leider sieht man direkt jeden Fingerabdruck auf dem Gehäuse, ich weiß nun nicht ob das bei den anderen Farben auch so ist weil keine der anderen Testerinnen dies aufgeführt hat – aber so richtig schön sieht dies nicht aus.

Die Verabeitung der Power Compact PowerBank mit Kosmetikspiegel ist soweit gut, bei einigen Testerinnen war der Spiegel ansich höher wie der Rand des Gehäuses, was ich persönlich auch nicht schön finde.

produkt_3133
Bilder von: Madlen Reinke

Zum Lieferumfang gehören neben der Power Compact PowerBank mit Kosmetikspiegel noch eine Kurzanleitung sowie ein Standard USB/Micro USB Kabel und eine Tasche. Meiner PowerBank lag das 3in1 Trio Kabel bei (dieses ist gegen Aufpreis erhältlich), das Kabel vereint USB, Micro USB und den Stecker iphone 3/4 sowie iphone 5+6+6S.

Die Kabel sind nicht so gut verarbeitet wie erwartet (sieht man auf den Fotos nicht so gut) – daher habe ich mein Ersatzhandy zum Testen an den Spiegel angeschlossen, da ich doch ein wenig Angst um mein teures Smartphone hatte. Auch finde ich es ein wenig störend wenn man sich tatsächlich beim Laden des Smartphones im Spiegel betrachten möchte das hier 2 Kabel dann ungenutzt herumhängen :( aber es gibt ja hier sofern man nur USB nebst Micro-USB benötigt das normaler Weise mitgelieferte Standardkabel wo die 2 weiteren Kabel entfallen.

In die schicke und zugleich praktische Samttasche in einem ähnlichen Farbton wie der Spiegel passt die PowerBank und euer Smartphone hinein und beides ist so gut geschützt in der Handtasche oder halt einfach unterwegs in der Hand.

produkt_3134
Bilder von: Madlen Reinke

Einige Herstellerangaben
Die maximale Kapazität der PowerBank beträgt 3000 mAh, die Ladezeit für ein Smartphone liegt bei ca. 2-5 Stunden – mein Smartphone hing fast 4 Stunden an der PowerBank, dies ist natürlich von Handy zu Handy unterschiedlich :).

Das Gewicht der PowerBank mit 119 g gefällt mir – sie ist damit nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer für unterwegs. Die beiden Spiegel haben einen Durchmesser von 7 cm hierbei handelt es sich um einen Normalspiegel und einen Spiegel mit 3-Fach Vergrößerung.

Am Spiegelrand findet ihr zudem die Ladestandanzeige der PowerBank selbst in Form von bis zu 4 blau leuchtenden LEDs, je nachdem wie der Ladestand der PowerBank gerade ist. Umzu sehen wie voll die PowerBank ist drückt man einfach einmal auf den Knopf neben den 4 LEDs.

produkt_3137
Bilder von: Madlen Reinke

Am Spiegelrand findet ihr ein weiteres Highlight der PowerBank und zwar die LED Beleuchtung :) welche angeht sobald man 2 Mal auf den Knopf neben den 4 LEDs am Spiegelrand drückt, die Beleuchtung soll das Schminken bzw. in den Spiegel schauen bei schlechten und dunkeleren Lichtverhältnissen vereinfachen.

Nun ja das würde sie sicherlich auch nur leider ist sind die LEDs zu schwach und haben einen Lila-Stich, kurz mir hat das Licht nicht ausgereicht – klar man kann schauen ob das Make-up noch sitzt aber hier hätte ich mir doch schon ein helleres Licht gewünscht wo ich mein Gesicht im Dunkeln auch noch gut erkennen kann – schade.

Wenn die Power Compact PowerBank mit Kosmetikspiegel zugeklappt ist schaut sie schon ein wenig spacig aus – das Lila wird durch einen weißen Streifen getrennt und schaut optisch doch schon sehr ansprechend aus.

produkt_3138
Bilder von: Madlen Reinke

Um die Kosmetikspiegel nutzen zu können muss man einfach den Spiegel aufklappen – hier habe ich bei meinem Exemplar festgestellt das hinten wo die Spiegel zusammengehalten werden es reichlich klappert als wäre Innen etwas lose denn von Außen ist alles in Ordnung.

Wenn man den 3-Fach Vergrößerungsspiegel nutzen möchte klappt sich der obere Teil in dem sich der Normalspiegel befindet sofern man den Kosmetikspiegel in einem bestimmten Winkel hält leider etwas unschön nach Vorne.

produkt_3135
Bilder von: Madlen Reinke

Laut Hersteller verfügt die PowerBank über eine geginge Selbstentladung, eine kontrollierte Be- und Entladung, einen Überspannungsschutz, Kurzschlußsicherung sowie eine Übertemperatursicherung. Hört sich doch sehr gut an :) – lässt sich jedoch von mir schlecht testen also vertraue ich darauf was der Hersteller schreibt.

produkt_3136
Bilder von: Madlen Reinke

Die PowerBank erfüllt ihren Zweck, ich hätte mir aber tatsächlich von der iLogoTech Power Compact – die Kosmetikspiegel PowerBank ein wenig mehr versprochen und bin schon ein bisschen enttäuscht.

Natürlich ist die PowerBank ein schönes Utensil für uns Frauen da man neben der PowerBank gleich einen Kosmetikspiegel bei sich hat und so nicht mehr zwei Geräte mit sich herumschleppen muss dennoch habe ich meine Kritikpunkte an diesem Produkt auch wenn viele Testerinnen es nur gelobt haben.

Wie findet ihr dieses doch schon recht außergewöhnliche Modell einer PowerBank?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).