Pink Box Dezember 2016 – Let’s celebrate

Geschrieben am: 27.12.2016, [Anzeige]

Kurz vor dem Fest erreichte mich die Pink Box Dezember der monatlich im Abo erscheinenden Pink Box das Motto der Box lautete „Let’s celebrate“, welches sich doch sehr vielversprechend anhörte.

Neben 5 ausgewählten Beautyprodukten waren in der Dezember Pink Box gleich zwei Zeitschriften dabei – Jolie und Couch sowie ein Kalender für 2017 auf denen man auch gleich die Pink Box Erscheinungsdaten sieht.

Bilder von: Madlen Reinke

Inhalt der Pink Box Dezember

Der Lipstick von HIKARI Cosmetics zu 3,8 g in der Farbe Cabernet ist angenehm cremig und lässt sich gut auftragen. Der Lippenstift ist hochpigmentiert, hat eine schöne weinrote Farbe, deckt gut und hat eine lange Haltbarkeit auf den Lippen. Für mich ist die Marke HIKARI Neuland und ich freue mich immer auf beerige Töne in der Winterzeit.

Bilder von: Madlen Reinke

Von trend IT UP Nagellack N°1 Nail Polish war die Farbnuance 190 zu 6 ml in meiner Pink Box enthalten – ein schimmernder Dunkelblau/Lilafarbender Lack der nach dem Aufgetragen durchaus schick aussieht. Der Nagellack hat eine gute Deckkraft, ich empfand das Auftragen jedoch ein wenig schwer.

Bilder von: Madlen Reinke

Von WELEDA waren gleich drei Produkte in Probiergröße dabei – die WELEDA Mandel Sensitiv Cremedusche zu 20 ml , die WELEDA Mandel Sensitiv Pflegelotion zu 20 ml und die WELEDA Mandel Wohltuende Gesichtscreme zu 7 ml.

Die WELEDA Mandel Pflegeprodukte beruhigen die Haut und unterstützen die hauteigene Schutzfunktion auch versorgt die Pflegeserie die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit. Ich kenne die WELEDA Mandel Pflegeserie schon und mag sie sehr gerne, daher hätte ich mir hier auch statt der drei Probiergrößen gerne eine Originalgröße gewünscht.

Bilder von: Madlen Reinke

Dekoratives

Die HD Color Quattro Eye Shadow Palette „Gothic Harlem“ zu 6 g beinhaltet vier aufeinander abgestimmte HD Farbtöne, die eine Vielfalt an Looks ermöglichen. Die Farben passen gut für Smokey Eyes – aber auch einzeln oder 2 Farben kombiniert passt. Da ich bisher weniger Grau-Töne verwendet habe bin ich gespannt wie die Farben aufgetragen zu meinen braunen Augen ausschauen.

Bilder von: Madlen Reinke

Geht es euch so – es gibt fast nichts Schöneres als an kalten Winterabenden ein warmes Bad zu nehmen, dies hat sich sicherlich auch das Pink Box Team gedacht und ein schönes Duftöl-Pflegeschaumbad von Litamin Private Spa Joy zu 400 ml in die Box gelegt. Das Pflegeschaumbad enthält Safran-Extrakt und Arganöl und duftet sehr angenehm und entspannt somit die Sinne beim Baden.

Fazit

Als Zugabe lag der Pink Box Dezember noch ein Kennlerngutschein für ein Fotoshooting von Studioline Photography nach Wahl im Wert von 39 Euro bei. Die Pink Box Dezember hat mir gut gefallen, schön fand ich das gleich mehrere Produkte dekorativer Kosmetik enthalten waren. Dennoch hätte es für noch ein wenig mehr glitzern oder funkeln dürfen – das besondere Highlight zur Weihnachtszeit eben :). Ich bin schon sehr auf die nächste Ausgabe der Pink Box gespannt. Wie gefällt euch denn die Zusammenstellung der Box?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).