Philips Satinelle Prestige BRE650

Geschrieben am: 19.04.2016, [Anzeige]

Gemeinsam mit 149 anderen Markenjury Botschafterinnen durfte ich in den letzten Wochen den Philips Satinelle Prestige BRE650 testen.

Ich besitze bereits einen älteres Epilier-Modell einer anderen Firma mit dem ich leider nicht ganz zufrieden bin und war hier daher besonders gespannt, ob der Philips Satinelle Prestige mich überzeugen kann.

produkt_2917
Bilder von: Madlen Reinke

Geliefert wird der Philips Satinelle Prestige BRE650 in einem sehr schicken pink- und rosafarbenden Karton, auf der Verpackung stehen auch gleich schon einige Vorzüge des Produktes.

Die Verpackung fällt einem echt sofort ins Auge und mal ehrlich welche Frau würde da nicht schwach werden? Nun wird ausgepackt :).

produkt_2922
Bilder von: Madlen Reinke

Was mir direkt beim Auspacken direkt gefiel  – Philips hat am Zubehör nicht gespart, so liegen dem Gerät neben dem Epilieraufsatz, Netzteil, Gebrauchsanweisung, Reinigungsbürste und Tasche gleich 8 weitere Aufsätze bei, welche ich euch auch noch ausführlich vorstelle.

produkt_2918
Bilder von: Madlen Reinke

Bei den mitgelieferten Aufsätzen handelt es sich um 7 Haarentfernungsaufsätze ( Epilierer-, Trimmer-, Gesichts-, Sensible Zonen-, Skin-Sketcher-, Massage- und Ladyshaveaufsatz) und 2 Körperpflegeaufsätze (Peeling- und Körpermassageaufsatz) für die verwöhnende Körperpflege.

Mit dem Ladyshave-Aufsatz (1) oder auch Scherkopf genannt gelingt eine einfache und schnelle elektrische Rasur von z.B. Bein- oder Achselhaaren. Das Gerät kann hier in zwei Richtungen bewegt werden um die Achselhöhlen leichter zu rasieren.

Mit dem Trimmeraufsatz (2) werden die Körperhaare nur gekürzt statt entfernt, der Trimmer wird einfach auf dem Ladyshave-Aufsatz angebracht – die Haare werden dann laut Hersteller auf eine Länge von 3 mm getrimmt.

produkt_2924
Bilder von: Madlen Reinke

Der Epilieraufsatz (3) ist natürlich zum Epilieren da ;), den Epilierkopf könnt ihr zum Epilieren von Beine, Achseln und Bikinizone anwenden. Auf den Epilierkopf – das Herzstück des Philips Satinelle Prestige BRE650 gehe ich später im Bericht noch näher ein, ich möchte euch erstmal alle Aufsätze vorstellen.

Der Skin Scretcher/Hautstraffungsaufsatz (4) ist besonders beim Epilieren hilfreich, er strafft die Haut während ihr den Epilierkopf auf der Haut entlang führt – das Epilieren wird von vielen Frauen dann als weniger schmerzhaft empfunden.

Mit dem Sensible-Zonen Aufsatz (5) könnt ihr in Kombination mit dem Epilierkopf empfindliche Hautpartien sanfter enthaaren z.B. die Achselhöhlen oder den Bikinibereich.

produkt_2921
Bilder von: Madlen Reinke

Um z.B. die Oberlippe präziser epilieren zu können gibt es den Gesichtaufsatz (6), welcher ebenfalls auf den Epilierkopf aufgesetzt wird.

Der Massage-Aufsatz (7) aufgesetzt auf dem Epilierer stimuliert und beruhigt durch sanfte Massage die Haut während der Epilation für eine noch sanftere Anwendung und um das Zupfgefühl beim Epiliren zu lindern.

Der Körperpeeling-Aufsatz (8) sollte einmal pro Woche angewendet werden, er entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und lässt so die neu wachsenden Haare einfacher durch die Hautoberfläche kommen. 48.200 feinste hyperallergene Fillamente sorgen beim Körperpeeling-Aufsatz des Philips Satinelle Prestiges dafür das eure Haut schön weich und zart wird.

Wenn ihr Probleme mit einwachsenen Haaren nach dem Epilieren habt empfiehlt sich eine Anwendung mit dem Körperpeeling-Aufsatz ca. 24 Stunden vor dem Epilieren, so kommen eventuell eingewachsene Haare für das Epilieren leichter heraus.

produkt_2923
Bilder von: Madlen Reinke

Eine kleine Massage bietet eine schöne Entspannung – hier kommt der Körpermassage-Aufsatz (9) zum Einsatz. Der Aufsatz hilft der Haut sich sowohl vor als auch nach dem Epilieren zu entspannen.

Der Körpermassage-Aufsatz erreicht tiefe Schichten der Haut um das Zupfgefühl nach einer Haarentfernung zu lindern, die Geschwindigkeitstufe 1 entspannt die Muskeln, die Geschwindigkeitsstufe 2 bietet eine angenehme Tiefenmassage. Der Aufsatz kann auch mit Massageöl oder in der Badewanne verwendet werden.

produkt_2920
Bilder von: Madlen Reinke

Desgintechnisch macht der Philips Satinelle Prestige seinem Namen alle Ehre er schaut sehr edel aus mit seiner weißen Farben und dem Roségold der verschiedenen Aufsätze/Köpfe. Seine feminine S-Form sorgt dafür das der Philips Satinelle Prestige gut in der Hand liegt, er hat einen Anti-Rutsch-Effekt und lässt sich leicht über die Haut führen.

Der Philips Satinelle Prestige und sein Zubehör sind sehr gut verarbeitet, zudem ist er nass und trocken verwendbar und somit wasserfest. Die Ladezeit zum Aufladen des Akkus beträgt gerade einmal 1,5 Stunden und hält dann ca. 40 min für die Benutzung. Wenn das Akku geladen werden muss blinkt die Akkuanzeige auf dem Gerät Orange auf, sobald das Gerät vollständig aufgeladen ist leuchtet die Anzeige Weiß, wenn das Gerät eingeschaltet wird erlischt die Anzeige.

produkt_2914
Bilder von: Madlen Reinke

Das integrierte Licht „Optilight“ bietet eine verbesserte Sicht während der Anwendung gerade bei schwachem Umgebungslicht – so wird kein Haar übersehen. Übrigens lässt sich das Optilight auch ganz leicht ausschalten, hierzu hält man einfach den Ein-/Ausschalter ca. 3 Sekunden beim Einschalten des Gerätes gedrückt.

Der Philips Satinelle Prestige hat zwei Geschwindigkeitsstufen, direkt beim Einschalten geht das Gerät stets auf Stufe 2 – hier zählt dann natürlich das persönliche Empfinden welche Stufe man z.B. zum Epilieren oder zur Massage verwenden möchte.

Die Epilierfläche des Epilierkopfs ist 30 mm breit und hat einzigartige, hochwertige Keramikpinzetten um die Körperhaare schnell, gründlich und langanhaltend zu entfernen. Die Keramikpinzetten sind sehr präzise und hygienisch. Sie haben eine angeraute Oberfläche, Keramik ist ein natürliches und qualitativ hochwertiges Material – die Pinzetten des Satinelle Prestige schützen gleichzeitig vor Hautirrationen.

Das 3 in 1 System der Keramikpinzetten (Anheben, Erfassen und Entfernen der Haare) erfasst selbst feinste Härchen und ist sieben Mal effektiver als Metallpinzetten.

produkt_2915
Bilder von: Madlen Reinke

Mir hat der Philips Satinelle Prestige sehr gut gefallen. Als erstes fällt einem natürlich das tolle Design auf – für mich immer ein wichtiger Punkt wenn ich mir ein neues Beautyprodukt kaufe :). Aber auch sonst hat der Philips Satinelle Prestige einiges zu bieten, angefangen vom umfangreichen Zubehör bestehend aus verschiedenen Aufsätzen – auch die praktische, sehr große Tasche gefiel mir gut.

Die Anwendung mit den einzelnen Köpfen und Aufsätzen funktioniert sehr gut, der Philips Satinelle Prestige liegt schön in der Hand. Das Wechseln der jeweiligen Köpfe funktioniert fast per Klick, die zusätzlichen Aufsätze zum Epilierkopf werden stets nur auf den Epilieraufsatz gesteckt.

Der Philips Satinelle Prestige ist mit dem Epilierkopf doch schon hörbar laut (ja nach Aufsatz ist die Lautstärke unterschiedlich) – dies ist aber auch der einzige Kritikpunkt den ich an dem Gerät habe. Die Verarbeitung und die leichte Anwendung egal ob nass oder trocken überzeugen hier. Natürlich wird das Epilieren an einigen Körperstellen als ein wenig schmerzhaft empfunden, nach einigen Anwendungen hat man sich jedoch daran gewöhnt und empfindet das Epilieren dann nicht mehr schmerzhaft.

Mir hat sehr gut gefallen das der Epilierer sehr gründlich arbeitet und kein Haar stehen lässt – es sei denn man übersieht eines ;) – hier hilft dann das intigrierte Licht welches ich sehr praktisch finde. Auch besonders der Ladyshave-Aufsatz konnte mit seinem Rasurergebnis bei mir punkten, ebenso der schöne Peelingaufsatz zusammen mit dem Körpermassage-Aufsatz – meine Haut schaut sichtbar weicher aus.

Wie gefällt euch denn der Philips Satinelle Prestige? Nutzt ihr schon einen Epilierer?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).