Philips LED-Nachtlicht Minnie Mouse

Geschrieben am: 12.10.2014, [Anzeige]

Ein leuchtender Produkttest stand ins Haus, denn gemeinsam mit über 100 anderen Mitgliedern von Markenjury.de durfte unsere gesamte Familie in den letzten Wochen das Philips LED-Nachtlicht Minnie Mouse kennenlernen und ausführlich auf Herz und Nieren  testen. Unser Testpaket enthielt eine Philips LED-Nachtlicht Figur Minnie Mouse nebst Ladeschale und Netzteil und ein Projektheft von Markenjury.

Fotos: © M.Reinke

Über die Philips LED-Nachtlichter als Disney Figuren
Es gibt die Philips LED-Nachtlichter derzeit in 4 süßen Figuren als Micky Mouse, Minnie Mouse und als Figuren aus „Die Monster Uni“ Mike und Sulley. Die LED spendet über sechs Stunden ein warmweißes, sanftes und blendfreies Licht mit 5 Lumen.

Die Nachtlichter werden durch eine einfache Kippbewegung an- und ausgeschaltet und dienen den Kindern zur Orientierung und auch zur Beruhigung. Die Figuren haben eine weiche Ummantelung aus Silikon, welche knautschfähig und griffig ist – das Silikon enthält keine Schadstoffe und ist 100 % BPA-frei. Mit der mitgelieferten Induktionsladeschale sind die Figuren kabellos wiederaufladbar. (Quelle: Projektheft)

Fotos: © M.Reinke

Das Philips LED-Nachtlicht Minnie Mouse kommt in einem süßen Karton daher, man kann durch das Sichtfenster die kleine Maus sehen und erhält erste Informationen zum Nachtlicht bereits auf der Packung. Die Minnie Mouse ist zusammen mit der Aufladeschale 19 cm hoch und 14 cm breit, neben dem LED Nachtlicht Minni Mousse findet ihr im Karton noch die Induktionsladeschale nebst Netzteil zum Aufladen des LED Nachtlichts und Sicherheitshinweise sowie eine Kurzanleitung.

Nach dem ersten Auspacken mit der Familie haben wir uns zuerst die Kurzanleitung angesehen, welche lediglich aus einem A4-Blatt besteht und nur bebildet ist und doch schon ein wenig Verwunderung auslöste. So suchten wir zuerst die Akkus – welche auf der Anleitung abgebildet waren aber gar nicht enthalten sind ;). Wie sich herausstellte sind diese schon im LED Nachtlicht fest integriert, so dass die Minnie Mouse vor ihrem ersten Einsatz eigentlich nur auf die Induktionsladeschale gestellt und mit dem Netzteil verbunden wird und anschließend das Netzteil in die Steckdose gesteckt wird. Mit einem Druck auf das Ohren-Emblem der Ladeschale startet die Ladezeit und dann heißt es ca. 12 Stunden warten bis das leuchtende Ohren-Emblem der Ladeschale erlischt.

Fotos: © M.Reinke

Die Minnie Mouse ist sehr qualitiv verarbeitet und schaut so süß und lieb aus. Das LED Nachtlicht lässt sich durch das tolle Material einfach mit einem leicht feuchten Lappen ö.a. säubern, so dass wir die Maus der gesamten Familie jeweils für eine kurze Zeit zum Testen mitgegeben haben. Die Reaktionen waren fast alle gleich – Begeisterung bei Jung und Alt über die tolle Idee und liebevolle Umsetzung des Nachtlichts.

Nachdem die Minnie Mouse vollständig aufgeladen ist erhellt sie den Raum schön leuchtend mit weichem Licht. Zum Einschlafen fanden wir gemeinsam mit unseren großen und kleinen Testern aus der Familie das Licht manchmal doch schon ein wenig hell – vielleicht wäre es möglich – hier bei der nächsten Generation der Nachtlichter zwischen 2 Helligkeitsstufen wählen zu können.

Fotos: © M.Reinke

Das Nachtlicht ist sehr robust und widerstandsfähig, die Maus ist etliche Male heruntergeplumpst oder aus dem Bettchen gefallen und es konnte ihr nichts anhaben – auch an den Ohren und der Schleife wurde kräftig gezogen – um zu sehen ob auch alles schön hält :). Einige der Kleinen fanden die Maus so angenehm zum Knuddeln, dass sie die Maus beim Einschlafen fest im Arm hielten und es auch kaum erwarten konnten bis Minnie abends wieder für sie leuchtet damit sie friedlich einschlafen können. Die älteren Kinder fanden es schöner wenn die Minnie Mouse ihnen vom Nachttisch aus zuguckte und über sie wachte und ein Teil der Kleinen mochte besonders die Kippfunktion zum nächtlichen Herumtollen, im Dunkeln ins Bad oder Küche gehen oder einfach nur zum Wohlfühlen da sie ja wussten sie können das Nachtlicht jederzeit anschalten.

Unsere gesamte Familie ist von dem LED-Nachtlicht begeistert, keines der Testkinder wollte die Minnie Mouse freiwillig wieder hergeben – ich denke dieses Jahr zu Weihnachten wird die kleine Maus oder eines der anderen Nachtlichter wohl bei einigen aus unserer Familie zuhause einziehen. Lediglich die Kurzanleitung könnte noch verbessert werden, da diese doch ein bisschen verwirrt hat, die Qualität des Nachtlichts ist sehr schön und die Aufgabe als Nachtlicht leistet Minnie Mouse mit Bravour.

Hinweis: Das LED-Nachtlicht wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch unsere Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).