Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffendes Serum und Creme

Geschrieben am: 12.01.2015, [Anzeige]

Seit ein paar Wochen nutze ich für meine Gesichtspflege zwei Produkte von Olaz, welche mir über blogabout.it und Olaz für mein Test zur Verfügung gestellt wurden. Bei den zwei Produkten handelt es sich um die Premiumpflege von Olaz Regenerist und zwar um das Regenerist 3 Zonen Super Straffendes Serum und die Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme.

Über die Premiumpflege von Olaz Regenerist
Mit hoch effektivem Haut-Energie-Komplex sorgt Olaz Regenerist für sichtbar straffere und jünger aussehende Haut voller Energie. Die Pflegelinie von Olaz Regenerist wurde neuformuliert und weiter optimiert. Der innovative Haut-Energie-Komplex enthält die effektiven und bewährten Inhaltsstoffe Niacinamid und pal-KTTKS (Matrixyl) in einer optimierten, bis zu 200 % erhöhten Konzentration.

Fotos: © M.Reinke

Ein neuer, zusätzlicher Bestandteil des Haut-Energie-Komplexes ist OliveM, ein Wirkstoff, gewonnen aus Olivenöl. OliveM hilft den Wirkstoffen, tief in die Haut einzudringen.

Die Premiumpflegeprodukte der Linie – die Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme und das Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Serum – enthalten zusätzlich einen neuen, hautstraffenden Inhaltsstoff: Lys´Lastine V®, ein natürlicher Extrakt, der aus Dillsamen gewonnen wird. Dieser Power-Wirkstoff stimuliert die Energieproduktion und verbessert die Elastizität der Haut durch Unterstützung der Elastin- und Kollagenproduktion. (Quelle: Infoblatt Produkttest)

Die beiden Olaz Regenerist Produkte sollen die Haut glätten, abgestorbene Hautschüppchen entfernen und die Haut strahlen lassen, das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen mildern und durch die gespendete Feuchtigkeit soll die Haut gefestigt und gestrafft werden.

Meine Erfahrung
Beide Produkte befinden sich in einer schwarz/roten Verpackung mit silbernen Akzenten, das Verpackungsdesign gefällt mir es hebt sich ab von den herkömmlichen meist helleren Designs und wirkt auf mich ansprechend.

Fotos: © M.Reinke

Das Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffendes Serum befindet sich in einem Pumpspender und enthält 50 ml. Da für eine Anwendung ca. 2 Pumpstöße ausreichen ist das Serum ergiebig. Die Farbe des Serums würde ich als perlmutt mit leichtem lila Schimmer bezeichnen.

Von der Konsistenz her ist es schon ein wenig fester/reichhaltiger wie vergleichbare Produkte lässt sich aber dennoch gut in die Haut einmassieren – es zieht sehr schnell ein ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Rein vom Duft her hätte ich nicht gedacht das es ein Olaz Produkt ist :) – es riecht nämlich leicht fruchtig.

Die Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme befindet sich in einem Tiegel zu 50 ml. Neben dem eigentlichen Deckel ist die Creme noch zusätzlich mit einem extra Deckel geschützt. Hier hätte ich mir lieber einen Spatel zur Entnahme gewünscht.

Fotos: © M.Reinke

Die Creme ist weiß und hat eine angenehme Textur, sie ist nicht zu fest und lässt sich ebenfalls sehr schön in die Haut einmassieren – ohne Fettfilm. Die Creme hat für mich keinen speziellen Duft – sie riecht vielleicht ganz ganz leicht fruchtig ansonsten riecht sie für mich nach Creme ;) auch die Creme ist ergiebig da man nur eine kleine Menge benötigt.

Einen besonderen Unterschied in Sachen Fältchen kann ich leider nach dem Testzeitraum bisher nicht feststellen – vielleicht kommt dies ja noch.

Ansonsten finde ich das meine Haut gut gepflegt wurde, meine Haut hat sich jedenfalls weich angefühlt. Auch die Feuchtigkeit der Haut hat sich reguliert – ich habe im Winter meist ein wenig zu trockene Haut – besonders im Gesicht.

Das Serum und die Creme versprechen eine herausragende Straffheit in 5 Tagen :) nun das muss jede Frau mit sich selbst ausmachen. Meine Haut fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an und strahlt dies auch aus, ob die Haut nun straffer geworden ist kann ich nicht so recht beurteilen dennoch haben mir beide Produkte besonders in den Punkten Duft, Anwendung, Konsistenz und feuchtigkeitsspendend gut gefallen.

Hinweis: Die Produkte wurden mir kostenlos von blogabout.it und Olaz zum Testen zur Verfügung gestellt. Das hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).