Matcha crema & Matcha lemon von TeeGschwendner

Geschrieben am: 10.07.2015, [Anzeige]

Bereits im letzten Jahr durften wir verschiedene Eistees für unterwegs von TeeGschwendner probieren und so haben wir uns gefreut nun die beiden Matcha Sorten „Matcha lemon“ und „Matcha crema“ von TeeGschwendner testen zu können. Wir trinken eigentlich jeden Tag Tee doch Matcha haben wir bisher noch nicht getrunken und waren neugierig auf den Geschmack des Tees. Matcha ist übrigens Grüntee welcher zu  feinstem Pulver vermahlen wird und ist gerade wieder total angesagt.

produkt_2371
Bilder von: Madlen Reinke

Über Matcha crema und Matcha lemon
Beide Tee Kaltgetränke von TeeGeschwendner sind Vegan und die Zutaten sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Matcha Crema ist ein Bio-Sojadrink mit einer herben Frische von Matcha und einem Hauch Vanille und der Matcha lemon ist ein herber Matcha-Eistee mit spritzig-erfrischendem Zitronensaft und einem Hauch von Ingwer.

Die Tees sind trinkfertig und befindeen sich in einem Tetra Pak mit je 0,33 Liter Inhalt. Gesüßt wurden die Tees mit Agavendicksaft – beide Matcha enthalten ca. 3 – 4 % Koffein.

produkt_2372
Bilder von: Madlen Reinke

Die Tees werden vor dem Genuss gut geschüttelt. Wir hatten zuerst die Sorte Matcha lemon probiert, dieser hat im Glas die Farbe Algengrün würden wir sagen :) und riecht angenehm frisch/zitronig. Geschmacklich fanden wir den Tee sehr lecker und schön erfrischend. Die Teenote war angenehm wahrnehmbar und harmonierte gut mit der Zitronennote.

Der Matcha crema schaut im Glas leicht beige/grün aus und riecht für uns cremig/mild. Wir trinken öfter Sojamilch und fanden hier das Zusammenspiel zwischen dem Matcha und dem Sojadrink gut. Auch hier war die Teenote wieder leicht wahrnehmbar, wobei der Matcha crema besonders gut gekühlt schön cremig geschmeckt hat.

Für uns gibt es hier keinen klaren Geschmackssieger da uns beide Sorten gleich gut geschmeckt haben und sie waren für uns auch nicht zu süß. Wer Sojamilch mag für den ist Matcha crema eine gute Wahl wer lieber „normale“ Eistees bevorzugt sollte den Matcha lemon probieren. Weitere Infos zu den Tees findet ihr bei TeeGschwendner.

Hinweis: Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch unsere Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).