M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum

Geschrieben am: 02.06.2016, [Anzeige]

Endlich hatte ich nach sehr langer Durststrecke wieder bei der freundin Trend Lounge Glück und durfte gemeinsam mit 499 anderen Testerinnen das M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum kennenlernen. Ich war vorweg sehr neugierig da es für mich das erste wimpernverlängernde Serum war.

Ich habe auf der freundin Trend Lounge so viel Positives gelesen, doch leider musste ich die Anwendung nach einigen Wochen abbrechen den Grund erfahrt ihr in meinem Bericht – zuerst möchte ich euch das M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum natürlich vorstellen.

produkt_2983
Bilder von: Madlen Reinke

Erhalten habe ich das Serum in einem schönen farbigen Umkarton mit meinem Namen drauf :), in dem Karton war dann die eigentliche Verpackung des Wimpernserums nebst Serum selbst enthalten. Die schlichte schwarze Verpackung schaute schon recht edel aus.

Außderdem lagen dem Testpaket noch die Zeitschrift freundin, sowie 2 Broschüren zum Test und 7 Oil Free-Eye Make-Up Remover Sachets zum Kennenlernen bei, mit denen man die Augen von Make-Up vor der Anwendung des Serums befreien kann.

produkt_2984
Bilder von: Madlen Reinke

Das M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum ist laut Hersteller ein hochwirksames Serum, welches das Wachstum der Wimpern fördert. Es kräftigt Dank innovativem Wirkstoffkomplex die Wimpern und verleiht ihnen Volumen und lässt sie wachsen. Das Serum verspricht vollere, längere und kräftigere Wimpern in 6 – 16 Wochen.

Die Anwendung des Serums ist denkbar einfach, es wird einmal täglich am Abend nach der Reinigung auf die saubere, trockene Haut wie ein herkömmlicher Eyeliner auf den oberen Wimpernansatz aufgetragen. Nach ca. 6 – 8 Wochen „kann“ laut Hersteller das Serum zu längeren, kräftigeren und dichten Wimpern führen.

produkt_2985
Bilder von: Madlen Reinke

Das Serum ist fast geruchslos und lässt sich soweit auch gut auftragen, manchmal ist ein wenig viel Serum am Pinsel, so dass man aufpassen muss nicht zu viel zu verwenden. Ich habe dann also jeden Abend ca. 6 Wochen lang fleißig das M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum auf meinen Wimpernansatz aufgetragen. Nach dem Auftragen war das Serum bei mir leicht kühl auf der Haut und wurde dann warm bis hin zu einem fast unerträglichen Brennen auf den Augenlidern.

Ich habe dann nach ca. 2 Wochen für 2 – 3 Tage ausgesetzt und gehofft es würde danach besser, wurde es aber nicht. Das Brennen nach dem Auftragen blieb und nach 5 Wochen kam bei mir leider hinzu das meine Augen morgens rot waren, so dass ich nach ca. 6 Wochen die Anwendung abgebrochen habe. Ich bin eigentlich nicht besonders empfindlich, aber irgendwas passt hier leider so gar nicht – das Brennen hatten übrigens auch viele andere Testerinnen.

Laut Hersteller kann es vereinzelt zu Hautirritationen oder zu allergischen Reaktionen bezgl. der Inhaltsstoffe kommen man sollte dann wie ich es getan habe kurz die Anwendung unterbrechen und wenn es nicht besser wird die Anwendung abbrechen. Bei einem so teuren Produkt ist da jedoch immer ein fader Beigeschmack finde ich.

produkt_2992
Bilder von: Madlen Reinke, jeweils linkes Bild vorher rechtes Bild nachher

Auf meinen Fotos (ungeschminkt und nicht geschönt) könnt ihr euch ein Bild von meinen Ergebnissen machen. Einen ganz kleinen Fortschritt konnte ich bei mir bzw. bei meinen Wimpern feststellen.

Die Wimpern fallen weniger aus, sind ein bisschen dunkler geworden und sind wirklich ganz minimal gewachsen/dichter ( aber eigentlich wachsen Wimpern ja sowieso ;) )- deshalb werde ich demnächst auch mal ein anderes Serum ausprobieren ;). Vom Ergebnis her bin ich nach 6 Wochen nicht zufrieden, ich hatte keine Power-Wimpern erwartet aber wenigstens ein größere Veränderung auch schreckt mich das Brennen ab und ich würde das Serum deshalb nicht weiterempfehlen.

Benutzt ihr eigentlich Wimpernseren? Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).