Kosaken Kaffeelikör und Hula Hoop Eierlikör aus der Degustabox

Geschrieben am: 08.11.2017, [Anzeige]

In der Oktober Ausgabe der Degustabox waren zwei Liköre in Originalgröße enthalten und zwar Kosaken Kaffeelikör und Hula Hoop Eierlikör zu je 700 ml. Ein Glas Eierlikör trinke ich ganz gerne mal mit meinen Mädels, oder wenn Mutti zu Besuch kommt. Kaffeelikör habe ich bisher noch nie probiert, was eventuell daran liegt das ich nur sehr wenig Alkohol trinke. Zum Backen verwende ich allerdings ganz gerne mal einen Schluck Likör denn so bekommen Kuchen und Co. den besonderen Schliff.

Bilder von: Madlen Reinke

Kosaken Kaffeelikör und Hula Hoop Eierlikör

Der Kosaken Kaffeelikör hat ein besonders markantes Aroma und wird mit bestem HOchland-Kaffee hergestellt. Der Kaffeelikör schmeckt sehr intensiv nach Kaffee aber mit seinen 26 % vol. zählt er für mich auch schon zu stärkeren Alkohol. Ich habe einen leckeren Espresso mit Sahne und Schokolade mit Hilfe des Kosaken Kaffeelikörs gezaubert.

Bilder von: Madlen Reinke

Ich liebe ja einfache Rezepte, denn diese kann man sich merken und verwendet sie auch viel öfter. Also für den leckeren Espresso mit einem Schuss Kaffeelikör benötigt ihr:

  • – Espresso ca. 1 Espresso-Tasse
  • – Sahne ca. 2 Teelöffel
  • – Bitterschokolade 1-2 Stückchen
  • – Kosaken Kaffeelikör 2 cl
  • – Zimt 1/4 – 1/2 Teelöffel

In ein Glas oder eine Tasse 1- 2 Stückchen Bitterschokolade geben dazu je nach Geschmack 1/4 – 1/2 Teelöffel Zimt. Dann 2 cl vom Kaffeelikör hinzugeben sowie den zubereiteten Espresso und oben drauf dann die steif geschlagene Sahne geben – fertig. Einfach aber sehr lecker :) und ruckzuck zubereitet.

Bilder von: Madlen Reinke

Den Eierlikör habe ich pur genossen und mit dem Eierlikör habe ich auch Muffins gebacken. Das Rezept verwende ich schon ein paar Jahre und es gelingt immer :). Auch hier benötigt ihr ein paar Zutaten:

Für die Muffins:

  • – 125 g Butter oder Margarine
  • – 2 Eier
  • – 100 g Kokosblütenzucker
  • – 125 g Dinkelmehl
  • – 1/2 Tüte Backpulver
  • – 125 ml Eierlikör
  • – 3 EL Schokoladenraspel

Für die eventuelle Glasur:

  • -Puderzucker
  • -Eierlikör

Meine Muffinform hat Platz für 6 Muffins, wer größere Muffins möchte belegt nur 4 Förmchen. Die Form nun mit hitzefesten Papierförmen auslegen oder so wie es meistens mache mit Öl/Butter einfetten. Die Eier schaumig schlagen und dann mit Fett und dem Kokosblütenzucker (ihr könnt auch herkömmlichen Zucker nehmen) schön glatt rühren.

Das Dinkelmehl (oder herkömmliches Mehl) und Backpulver siebe ich vorher immer da ich hier schon schlechte Erfahrungen gemacht habe. Sodann werden die beiden Zutaten dann untergerührt. Abschließend noch Eierlikör und Schokoladenraspeln vorsichtig unterrühren und die Förmchen dann zu ca. 2/3 füllen.

Bilder von: Madlen Reinke

Bei vorgeheizten Ofen via Heißluft 180° ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene/Rost goldbraun backen. Wer mit Ober/Unterhitze backt, braucht ca. 200° und die mittlere Schiene/Rost :). Wenn gewünscht könnt ihr über die abgekühlten Muffins noch eine Glasur geben dafür einfach nach Belieben Puderzucker mit Eierlikör verrühren bis eine glatte nicht zu dünne Masse entsteht und die Muffins dann damit bestreichen.

Vielleicht probiert ihr ja eines der Rezepte vom Kosaken Kaffeelikör und Hula Hoop Eierlikör mal aus und schreibt mir, ob es geschmeckt hat :). Bei meinen Gästen und mir kommen beide Rezepte gut an ich hoffe bei euch auch.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).