Kerrygold-Buttervariationen / Produkttest

Geschrieben am: 25.05.2014, [Anzeige]

Für den Produkttest der Kerrygold-Buttervariationen hat Brandnooz 2500 TesterInnen für die Buttervariationen von Kerrygold gesucht und wir durften erfreulicherweise an dem Test teilnehmen. Für den Produkttest durften wir insgesamt 12 Packungen der Kerrygold-Buttervariationen im Supermarkt kaufen.

Fotos: © M.Reinke

Es gibt insgesamt 4 Sorten der Kerrygold-Buttervariationen und zwar „Meersalz-Butter“, „Kräuter-Butter“, „Chili-Paprika-Butter“ und „Pfeffer-Butter“.

Leider konnten wir über unseren Supermarkt nur die Sorten Meersalz-Butter und Kräuter-Butter für unseren Test erhalten und hiervon konnten wir 11 Stück (3x Kräuter-Butter & 8x Meersalz-Butter) insgesamt einkaufen.

Was in der Kerrygold Butter enthalten ist:
Zutaten lt. Kerrygold für die Meersalz-Butter:

Butter, Meersalz: 2%

Die Kerrygold Meersalz-Butter enthält kleine Meersalzkristalle, die für überraschende Genussmomente sorgen.

Zutaten lt. Kerrygold für die Kräuter-Butter:

Butter (85 %), Salz (1,8 %), Knoblauch (1,2 %),
Kräuter (7,4 % Petersilie und Schnittlauch), Zwiebeln, Wasser,
Pfeffer, Zitronensaft, Zitronenfasern, natürliches Knoblaucharoma

 

Fotos: © M.Reinke

Die Kräuter-Butter besteht ausschließlich aus Butter, Kräutern und Gewürzen. Gartenkräuter, wie Petersilie und Schnittlauch, und die Zugabe von Knoblauch, Pfeffer und Zitronensaft lassen die Kräuter-Butter wie selbstgemacht aussehen und genauso schmeckt sie auch.

Woher kommt Kerrygold Butter?
Schließen Sie doch einmal die Augen … und stellen Sie sich vor: Sie stehen auf einer saftigen grünen Wiese, eine Brise weht vom Meer herüber, und die Luft schmeckt leicht salzig. Kommen Sie mit auf eine Traumreise nach Irland und entdecken Sie die unverfälschte Natur der Grünen Insel. Weite grüne Wiesen, sanfte Hügel, raue Klippen, klare Luft und saubere Flüsse – das sind die Markenzeichen der irischen Landschaft und machen den besonderen Charme Irlands aus. Und genau hier grasen die Kerrygold Kühe bis zu 300 Tage im Jahr auf den Weiden.

Damit die gute Qualität der Milch erhalten bleibt, wird unsere Milch direkt in den Molkereien weiterverarbeitet: zu Kerrygold Käse und Butter. Für all unsere Kerrygold Produkte verwenden wir irische Weidemilch. Denn nur so können wir den einzigartig guten Geschmack und die hohe Qualität unserer Produkte garantieren. (Quelle www.kerrygold.de)

Fotos: © M.Reinke

Vielfältiger Buttergenuss für den Alltag
Die vier Buttervarianten von Kerrygold sorgen für Abwechslung in der Küche. Die vier neuen Sorten Meersalz-Butter mit Salzkristallen, Kräuter-Butter, Chili-Paprika-Butter und Pfeffer-Butter werden nur aus natürlichen Zutaten hergestellt – ohne Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe. Im praktischen und zugleich ansprechenden, wiederverschließbaren Stülpbecher passen die vier Sorten zu jedem Anlass – einfach für jeden Tag, zwischendurch oder auf einem schön gedeckten Tisch. Die 150g Becher sind dabei ganz einfach zu öffnen und wieder zu verschließen: An einer kleinen Lasche am Rand lässt sich der gewölbte Deckel abheben und bei Bedarf wieder in den flachen Boden einstecken. So ist die Butter schnell präsentierfähig und bleibt lange frisch. (Quelle: www.brandnooz.de)

Und so hat sie uns geschmeckt
Wir haben die Butter auf viele verschiedene Arten einfach in unserem Essensplan untergebracht. Die Meersalz-Butter lässt sich sehr gut zum Verfeinern von vielen Gerichten aber auch zum Braten verwenden. So haben wir die Meersalz-Butter z.B. zum verfeinern für Kartoffelstampf (ja Stampfkartoffeln :)), für Laugenbrezeln oder zum Braten und Verfeinern von Bratkartoffeln verwendet. Die Meersalz-Butter schmeckt wirklich sehr lecker und gibt dem Gericht einen angenehmen Geschmack. Der Salzgehalt der Butter ist mild und durchaus zu schmecken, stört aber beim Verfeinern von Gerichten oder auch beim puren Genuß z.B. auf Brot nicht.

Fotos: © M.Reinke

Die Kräuter-Butter eignet sich sehr gut zum Überbacken von Baguettes, Toast oder ganz traditionell um sie mit Steak zu genießen – In der jetzigen Grillsaison auch eine ganz tolle Sache. Die Kräuter-Butter unterscheidet sich von der Meersalz-Butter, weil Sie deutlich dominanter im Geschmack ist (angenehm nach Petersilie und Schnittlauch) also so wie man es von Kräuter-Butter kennt.

Wer die Butter gern auf Brot ist sollte sie 5 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie sich leichter streichen lässt – aber das hat Butter ja an sich und für den Geschmack lohnt es sich :).

Uns haben die Buttervariationen Meersalz-Butter und Kräuter-Butter von Kerrygold sehr gut geschmeckt.

Vielen Dank brandnooz das wir an dem Produktest teilnehmen durften.

Hinweis: Der Einkaufspreis für die Kerrygold-Butter Meersalz und Kräuter-Butter wurde mir durch brandnooz erstattet. Das hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).