Jack Link’s Meat Snacks – Small Batch Limited Edition

Geschrieben am: 31.10.2014, [Anzeige]

Aus dem Hause Jack Link’s® gibt es Mal wieder Neues zu verkünden und so erreichte mich ein tolles Probierpaket vom Jack Link’s Team mit den 3 Produktneuheiten – Small Batch No. 11, No. 15 und No. 17 – sowie ein T-Shirt und ein USB-Stick.

Fotos: © M.Reinke

Über Small Batch
Unser Small Batch Jerky wird in traditionellen Räucherkammern langsam geräuchert, weshalb die Rindfleischstreifen besonders zart werden und intensiv rauchigem Geschmack sind. Small Batch enthält nur 5 % Fett, viel natürliches Protein und macht clever satt. Hergestellt aus neuseeländischem Rindfleisch, verarbeitet und verpackt in den USA. (Quelle: Produktflyer)

Fotos: © M.Reinke

Small Batch ORIGINAL No. 11
Der pure Geschmack von besten, zarten Rindfleisch, leicht süß mit herb-würziger Räucher-Note.

Small Batch PEPPERED No. 15
Deftiger Steak-Geschmack mit der angenehm weichen Schärfe von grob gemahlenem Pfefferschrot

Small Batch TERIYAKI No. 17
Dünn geschnittene Rindfleischstreifen, asiatisch-fruchtig, mit würziger Sojasauce und einer Spur Ingwer.

Fotos: © M.Reinke

Das Verpackungsdesign ist eher schlicht gehalten grau/schwarz als Hightlight sticht die jeweilige Sorte auf grauen, gelben bzw. gelb-orangen Untergrund hervor. Die Snacks Packs enthalten je 71 g, übrigens 100 g Beef Jerky wird aus 260 g Rindfleisch hergestellt. Die Tüten sind sogar wiederverschließbar und damit eignen sich die Fleischsnacks auch prima für unterwegs.

Geschmacklich fanden wir alle drei Sorten lecker, man hat leichte Unterschiede zwischen den Sorten herausgeschmeckt und die Rindfleischstücke sahen jeweils auch ein wenig anders gewürzt aus.

Fotos: © M.Reinke

Die Rindfleischstreifen waren in allen drei Tüten unterschiedlich zart, es waren teilweise besonders in der Tüte von ORIGINAL No. 11 doch schon sehr feste Fleischstreifen enthalten auf die man schon ein wenig länger heraufrumkauen musste.

Das rauchige Aroma kam bei allen Sorten sehr gut durch und stand auch nicht zu sehr im Vordergrund. TERIYAKI No. 17 war angenehm süßlich, ORIGINAL No. 11 hatte eine angenehme leichte Schärfe und PEPPERED No. 15 hatte eine schöne würzige Schärfe.

Fotos: © M.Reinke

Abschließend bleibt zu sagen das uns die Sorte TERIYAKI am besten geschmeckt hat gefolgt von PEPPERED. Wir mögen Jack Link’s® Fleischsnacks und sind schon gespannt welche Sorten es zukünftig noch geben wird. Schaut für weitere Informationen auch gerne auf der facebook Seite von Jack Link’s® vorbei.

Hinweis: Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).