JACK LINK’s Meat Snacks – Beef Jerky – Produkttest

Geschrieben am: 01.07.2013, [Anzeige]

Fotos: © M.Reinke

Im letzten Jahr erhielt ich schon einmal eine kleine Tüte zum Probieren von JACK LINK’s – Chicken Bites – welche uns sehr gut geschmeckt hatte. Vor einigen Tagen erreichte mich ein schönes Testpaket von JACK LINK’s mit zwei neuen Sorten von Beef Jerky. Wir essen gern Rindfleisch und daher war ich gespannt wie uns die Fleischsnacks munden werden.

Über JACK LINK’s Beef Jerky
JACK LINK’s Beef Jerky ist bestes Rindfleisch, das nach altem Familienrezept mit ausgesuchten Gewürzen verfeinert und dann unter großem Zeitaufwand an der Luft getrocknet wird. Dabei benötigt man die Menge von 260 Gramm Rindfleisch, um 100 Gramm hochwertigstes Beef Jerky herzustellen.(Quelle: www.jacklinks.info)

Zum Testen/Probieren erhielt ich:

  • – 1 x Beef Jerky Peppered 25g-Portionstüte
  • – 1 x Beef Jerky Peppered 75g-Snack Pack
  • – 1 x Beef Jerky Teriyaki 25g-Portionstüte
  • – 1 x Beef Jerky Teriyaki 75g-Snack Pack

Außerdem lagen noch zwei schöne Werbeartikel bei, ein 8 GB USB-Stick und ein Kugelschreiber.

Für die Herstellung von Beef Jerky verwendet JACK LINK´s laut eigenen Angaben nur Rindfleisch aus der Hüfte welches dann in dünne Streifen geschnitten wird und mit einer familieneigenen Gewürzmischung gewürzt wird. Im Anschluss werden die Rindfleischstreifen langsam gegart und getrocknet – auf bewährte und traditionelle Art.

Fotos: © M.Reinke

Wir hatten zuerst die Sorte Beef Jerky Teriyaki probiert und waren sehr angetan, die Stücke in der 75g Tüte waren riesig und sehr lecker, schön gewürzt mit einem Hauch von Sojasoße. Natürlich muß man bei einem Fleischsnack ein bisschen mehr kauen als z.B. bei Chips, aber es lohnt sich denn die Snacks sind wirklich lecker.

Die zweite Sorte Beef Jerky Peppered ist zusätzlich mit schwarzem Pfeffer gewürzt und daher ein wenig schärfer aber genauso lecker wie die Sorte Teriyaki, die Fleischstücke waren auch hier wieder sehr groß, das Trockenfleisch duftete schon sehr gut in der Tüte – so dass der Inhalt ziemlich schnell aufgegessen war ;-).

Uns haben beide Sorten Beef Jerky sehr gut geschmeckt und wir finden das dies eine schöne Alternative zu Chips, Schokolade & Co. sind. Preislich gesehen ist das Beef Jerky natürlich schon etwas teurer als Chips & Co., allerdings ist das Fleisch von guter Qualität und diese hat ja nun mal auch ihren Preis. Wir werden JACK LINK’s Beef Jerky sicherlich künftig wieder genießen.

Vielen Dank an das Team von JACK LINK’s.

Hinweis: Die Beef Jerky Fleischsnacks wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Das hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).