Elmex ProClinical C600 Elektische Zahnbürste – Produkttest

Geschrieben am: 12.06.2013, [Anzeige]

Auf der facebook Seite von elmex® konnte man sich vor einiger Zeit für einen super schönen Produkttest bewerben, man hatte hierbei die Chance eine elmex® ProClinical®  Zahnbürste zu testen. Ich wurde als Testerin für die elmex® ProClinical® C600 ausgewählt und habe mich riesig gefreut. Zwar hatte ich schon eine elektrische Zahnbürste zu hause, allerdings hat diese mich nicht so überzeugt.

Fotos: © M.Reinke

Die Lieferung umfasst:

  • – Handgerät
  • – 1 Intensivreinigung-Bürstenkopf
  • – 1 Sensitive-Bürstenkopf
  • – Reiseetui
  •  -Ladestation
  • – Bürstenkopfhalter

Fotos: © M.Reinke

Über die elmex® ProClinical® C600
3 Putzmodi mit unterschiedlichen Reinigungsaktionen. Für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Die neue elmex® ProClinical® C600 elektrische Zahnbürste verfügt über drei unterschiedliche Putzmodi:

  • – Langsame, seitwärts gerichtete Putzbewegungen für die Zähne
  • – Mittelschnelle, massierende Putzbewegungen für den Zahnfleischrand
  • – Schnelle Putzbewegungen von oben nach unten auf den Kauflächen

Für eine überlegene* Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch. (Quelle: www.elmex.de/* Gegenüber einer manuellen Zahnbürste mit planem Borstenfeld nach zwölf Wochen.)

Funktionen im Überblick – Highlights

Manuelle Moduswahl
Ermöglicht dem Verwender die Geschwindigkeit und die Reinigungsaktionen des Bürstenkopfs manuell einzustellen.
Schallreinigung
Verschiedene Reinigungsaktionen sorgen für eine überlegene* Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch. (* Gegenüber einer manuellen Zahnbürste mit planem Borstenfeld nach zwölf Wochen.)
5x mehr Plaque-Entfernung
Entfernt 5x mehr Plaque am Zahnfleischrand.* (* Gegenüber einer manuellen Zahnbürste mit planem Borstenfeld nach zwölf Wochen.)
Polierung
Entfernt Verfärbungen von den Zähnen.
Zahnzwischenräume
Einzigartige Bürstenköpfe reinigen gründlich bis tief in die Zahnzwischenräume.
2-Minuten-Timer
Schaltet die Zahnbürste nach der von Zahnärzten empfohlenen Putzzeit von zwei Minuten aus.
30-Sekunden-Signal
Signalisiert alle 30 Sekunden, dass jetzt der nächste Mundabschnitt geputzt werden sollte.
Reiseetui
Ermöglicht den einfachen Transport der elektrischen Zahnbürste.
(Quelle: www.elmex.de)

Die Zahnbürste kam in einer schicken Verpackung bei mir an und enthält als Zubehör ein Reiseetui sowie eine Extra-Aufsteckbürste und Bedienungshinweisen. Zuerst muss man die elmex® ProClinical® C600 natürlich aufladen, die Ladezeit beträgt 16 Stunden – was schon ein wenig lang ist. Auch ist mir aufgefallen, dass die Zahnbürste ein wenig hin und her wackelt im Netzteil – was die Aufladung wohl jedoch behindert.

Fotos: © M.Reinke

Ich teste die elmex® ProClinical® C600 nun seit ca. 8 Wochen und bin immer noch begeistert. Die Zahnbürste ist im Gegensatz zu meiner bisherigen elektrischen Zahnbürste ein Leichtgewicht, was mir super gefällt. Ich finde die elmex® ProClinical® C600 wiegt nicht viel mehr als eine normale Handzahnbürste.

Die elmex® ProClinical® C600 liegt gut in der Hand und der Griff ist rutschfest beim Putzen und die verschiedenen Putzmodis finde ich klasse. Man kann hier wählen zwischen langsam, mittelschnell und schnell – entweder wie man es persönlich gern mag oder nach Putzfläche. Beim Putzen hatte ich öfter das Problem ausversehen auf den Ausknopf zu kommen.

Meine Zähne haben sich nach dem Putzen sehr glatt und sauber angefüllt und ich hatte auch beim Putzen ein gutes Gefühl mit der Zahnbürste, das Saubergefühl war viel besser als bei meiner bisher verwendeten elektrische Zahnbürste. Natürlich war es anfangs bezüglich der Geschwindigkeiten und dem Putzen eine Umstellung zur bisherigen Zahnbürste aber mir gefällt die elmex® ProClinical® C600 eindeutig besser und ich möchte sie auch nicht mehr missen.

Ich hatte vor dem Produkttest noch nie eine Schallzahnbürste genutzt und würde diese nun nach dem Test einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste jederzeit vorziehen. Ich freue mich das ich am Test teilnehmen durfte :-).

Herzlichen Dank an elmex®

Hinweis: Die elmex Zahnbürste durfte ich nach dem Testzeitraum kostenlos behalten. Dies hat jedoch meine Meinung zum Produkt nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).