Diamant Eis Zauber und Gelier Zauber im Test

Geschrieben am: 14.09.2014, [Anzeige]

Auch wenn der Herbst nun schon vor der Tür steht, haben wir in den vergangenen Tagen die letzten warmen Sonnenstrahlen dazu genutzt um Eis mit Hilfe von Diamant Eis Zauber und Fruchtaufstriche mit Hilfe von Diamant Gelier Zauber herzustellen.

Fotos: © M.Reinke

Da wir keine Eismaschine haben gibt es bei uns meistens Eis direkt im Eiscafé oder für zuhause in den praktischen Eiscremépackungen von daher waren wir sehr gespannt wie schnell sich das Eis zubereiten lässt und ob es auch geschmacklich überzeugen kann. Auch auf die Fruchtaufstriche waren wir natürlich sehr gespannt, denn bisher haben wir diese meistens mit Gelierzucker gekocht oder halt fertige Marmelade gekauft.

Fotos: © M.Reinke

Über Diamant Gelier Zauber
Fruchtig-frische Aufstriche können Sie in Sekundenschnelle zaubern, ganz ohne Kochen. Diamant Gelierzauber ist der erste Gelierzucker für kaltgerührte Fruchtaufstriche, die immer gelingen. Weil die Aufstriche ohne Kochen zubereitet werden, bleiben der natürliche Fruchtgeschmack und die Vitamine erhalten. Das Produkt enthält keine Konservierungsstoffe. (Quelle: diamant-zucker.de)

Unsere Erfahrungen
Die Packung Diamant Gelier Zauber enthält 185 g und das Verpackungsdesign schaut schon Mal sehr fruchtig aus und verspricht eine schnelle, einfache Zubereitung – ohne Kochen – :). Gesagt getan dann mal ran ans Obst, da die Erdbeersaison ja leider schon vorüber ist haben wir uns für Fruchtaufstriche mit Pfirsichen und mit Himbeeren entschieden.

Die Zubereitung war denkbar einfach – auf der Verpackung des Gelier Zaubers ist alles sehr gut erklärt (sprich u.a. wieviel Gelier Zauber und wieviel Frucht jeweils verwendet werden muss).

Fotos: © M.Reinke

Dann einfach die Früchte schälen und in kleine Stücke schneiden, den Gelier Zauber hinzugeben und mit dem Pürierstab ca. 45 Sekunden mixen fertig. Da wir bei Himbeeren die Kerne nicht so gerne im Fruchtaufstrich mögen, haben wir diese noch passiert vor dem Mixen. Die fertigen Fruchtaufstriche in Gläser füllen und sofort und später genießen – und im Kühlschrank aufbewahren.

Fotos: © M.Reinke

Wir haben die Fruchtaufstriche über Nacht in den Kühlschrank gestellt und haben sie dann morgens zum Frühstück auf Toast und mit Joghurt genossen. Beide Fruchtaufstriche waren sehr schön fruchtig und auch optisch ein Hingucker – man hat die Früchte sehr gut heraus geschmeckt.

Beide Aufstriche hatten eine schöne Konsistenz und waren auch nicht zu süß – für unseren Geschmack war alles perfekt – und da die Fruchtaufstriche so schnell und einfach fertig waren, wird es sicherlich auch nicht das letzte Mal gewesen das wir diese zubereitet haben.

Sehr schön finden wir auch, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind und man sich den Aufstrich zaubern kann den man möchte, wie wäre es z.B. mit Erdbeere-Basilikum oder Kirsche-Chili – wir werden sicherlich die eine oder andere Variante noch probieren.

Fotos: © M.Reinke

Über Diamant Eis Zauber
Ab sofort können Sie Ihr persönliches Lieblingseis einfach selbst machen. Alles, was Sie dafür brauchen, sind Diamant Eiszauber für Milch, Ihre Lieblingszutaten und Milch. Mit Diamant Eiszauber für Früchte können Sie Fruchteis einfach selber machen. Ganz ohne Eismaschine und immer genau in der Kombination, die Ihnen gerade am besten schmeckt.Egal ob pur oder in Kombination mit frischen Früchten, Dessertsoßen oder Schokoraspeln: Mit Diamant Eiszauber für Joghurt zaubern Sie sich ein Eis ganz nach Ihrem Geschmack – immer cremig-frisch und lecker. (Quelle: diamant-zucker.de)

Unsere Erfahrungen
In der Diamant Eis Zauber Packungen für Milch und Joghurt sind jeweils 200 g enthalten und bei Diamant Eis Zauber für Früchte sind es 250 g.

Auf allen Verpackungen sind jeweils ausführliche und einfache Anleitungen bereits mit Eisvorschlägen vorhanden, so dass die Zubereitung des jeweiligen Eis super einfach ist.

Auf den Verpackungen sind vorn jeweils einige Kugeln Eis zu sehen :) und man bekommt sofort Lust sein eigenes Eis herzustellen.

Fotos: © M.Reinke

Bei der Variante Eis Zauber für Joghurt haben wir uns für die Sorte Zitrone entschieden und haben Zitronensaft (Zitrone ausgepresst) benutzt, einfach Joghurt und Eis Zauber mixen und Zitronensaft dazu geben – Achtung nicht zu viel – sonst wirds schnell zu zitronig ;). In eine Einfrierschale geben und am in die Tiefkühltruhe für ca. 5 – 8 Stunden bei -18 Grad – fertig.

Für Eis Zauber für Früchte haben wir gefrorene Erdbeeren und frische Pfirsiche verwendet, die Früchte wurden püriert dann kam der Eis Zauber hinzu und alles wurde mit dem Pürierstab schaumig püriert und ebenfalls abgefüllt und in die Tiefkühltruhe gestellt.

Zum Schluß kommt ja bekanntlich das Beste – aus dem Eis Zauber mit Milch haben wir uns Eierliköreis mit Schokoraspeln gezaubert – ein Traum :) – Alle Zutaten nach Anleitung mixen und in eine Dose/Schale füllen und auch die Sorte musste natürlich noch in den Tiefkühler. Nun hieß es warten bis zum nächsten Tag – nachmittags war es dann soweit und wie waren schon sehr gespannt.

Fotos: © M.Reinke

Das Eis lies sich relativ einfach aus den Packungen mit der Eiskelle nehmen – das Joghurt und Früchteeis waren ein wenig widerspenstiger als das Milcheis ;). Alle Sorten waren super lecker und auch nicht zu süß und von der Konsistenz und Cremigkeit auch ebenfalls toll.

Am besten hat uns das Eierliköreis geschmeckt, das Erdbeere-Pfirsicheis war schön fruchtig und das Joghurteis mit Zitrone war sehr erfrischend und auch der Joghurt kam geschmacklich noch gut durch.

Abschließend bleibt zu sagen, dass uns alle 4 Produkte gefallen haben – die Anleitungen auf den Packungen sind leicht zu verstehen, Eis und Fruchtaufstrich lassen sich einfach zu bereiten – man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und wir finden das Ergebnis kann sich optisch und auch geschmacklich sehen lassen.

Hinweis: Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch unsere Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).