Biotherm Blue Therapy Multi-Defender SPF25

Geschrieben am: 02.02.2017, [Anzeige]

Mitte Januar ist von Biotherm die Blue Therapy Multi-Defender SPF25 Gesichtscreme auf den Markt gekommen und ich durfte die Creme Dank der Parfümerie flaconi in den letzten knapp 2 Wochen testen. Die Biotherm Blue Therapy Multi-Defender SPF25 gibt es für Normal-/Mischhaut und trockene Haut, ich habe die Cremevariante für Normal-/Mischhaut ausprobiert.

Bilder von: Madlen Reinke

Die Creme befindet sich in einer optisch ansprechend gestalteten Umverpackung in den Farben Türkis/Dunkelblau mit weißer Schrift und silberner Welle – passend zum Namen „Blue Therapy“. Der Cremetiegel ist aus blauem Glas mit einem silbernen Kunststoffdeckel. Einen kleinen Spatel habe ich ein wenig vermisst, aber mittlerweile habe ich hier schon eine kleine Spatelsammlung – denn damit ist die Entnahme aus einem Tiegel einfach hygienischer und man kann die Menge an Creme besser abschätzen.

Über Biotherm Blue Therapy Multi-Defender SPF25
Die Anti-Aging Creme schützt mit SPF 25 vor UVB, langwelligem UVA und negativen Umwelteinflüssen. Die Creme enthält einen Multi-Strahlenschutz-Komplex, den Broad Outdoor Defense Complex™, der die anti-oxidative Kraft der Baicalinwurzel und den Schutz der F. Lumbricalis Alge vereint.

Dieser Komplex schützt die Haut umfassend vor negativen Umwelteinflüssen und hilft den Zeichen der Hautalterung vorzubeugen wie Pigmentflecken, Falten und den Verlust der Festigkeit. (Quelle: biotherm.de)

Bilder von: Madlen Reinke

Nach dem Öffnen der Biotherm Blue Therapy Multi-Defender SPF25 Gesichtscreme sieht man, dass die Creme noch zusätzlich mit einem dünnen durchsichtigen Deckel geschützt ist. Diesen habe ich auch stets nach der Cremeentnahme wieder draufgelegt so beugt man der Cremeaustrocknung ein bisschen vor :).

Die Farbe der Creme würde ich als blasses Orange bezeichnen und die Creme duftet sehr frisch ganz wenig nach Zitrus o.ä. Von der Konsistenz her ist die Creme ein wenig anders als meine bisherigen Cremes, sie wirkt fast ein wenig körnig – hat aber eine sehr schöne leichte Textur. Die Creme zog sehr schnell nach dem Einmassieren in meine Haut ein und gab dann nach und nach ihre Feuchtigkeit an die Haut ab – ich hatte wirklich das Gefühl das man dies merkt ;).

Bilder von: Madlen Reinke

Die Ergiebigkeit der Creme würde ich als normal bezeichnen, sie hinterlässt nach dem Auftragen ein schönes Hautgefühl und einen fettigen Film hatte ich auf meiner Haut auch nicht zu verzeichnen. Der frische Duft hält sich noch eine ganze Weile auf der Haut ohne dabei störend zu wirken. Laut Hersteller ist die Creme übrigens als Tages- und Nachtcreme geeignet, ich habe sie jedoch nur morgens – sprich als Tagespflege verwendet.

Da ich leider schon ein paar Alterserscheinungen auf meiner Haut habe wie Pigmentflecken, kleine Fältchen und Co. bin ich gespannt was die Creme noch so kann. Nach knapp 2 Wochen fühlt sich meine Haut gut an meine störenden Fleckchen sind leider noch da, aber das kann dauern – sie kamen ja auch nicht über Nacht :(. Wer Biotherm mag sollte die Creme unbedingt mal ausprobieren, sie lässt sich auch gut mit anderen Pflegeprodukten kombinieren. Schaut doch auch gerne bei flaconi vorbei.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).