Alpro Kokosnussdrink Original und byodo Sommerdinkel Hörnchen

Geschrieben am: 16.12.2014, [Anzeige]

Vor wenigen Tagen erhielt ich zwei Produkte zum Testen, friendstipps.eu hatte nämlich BloggerInnen gefragt ob sie nicht Lust hätten die Produkte Alpro Kokosnussdrink Original und byodo Sommerdinkel Hörnchen zu probieren. Ich erhielt zum Testen zwei Packungen Alpro Kokosnussdrink Original und zwei Tüten byodo Sommerdinkel Hörnchen.

Über Alpro Kokosnussdrink Original
Der Alpro Kokosnussdrink Original verbindet den erfrischenden Geschmack der Kokosnuss mit einem Hauch von Reis.  Der Kokosnussdrink gibt z.B. dem Frühstück eine sommerliche Note und schmeckt natürlich auch zwischendurch pur und gut gekühlt aus dem Glas.

Fotos: © M.Reinke

Der Kokosnussdrink von Alpro befindet sich in einem Tetra Pak-Karton und enthält 1 Liter Inhalt. Das Verpackungsdesign ist ansprechend und es befinden sich reichlich Informationen auf der Packung. So enthalten 200 ml des Drinks 40 kcal und Calcium, Vitamin B12 und D sind auch enthalten.

Von der Konsistenz her war ich beim ersten Schluck ein wenig überrascht, ich hätte hier eine dickere Konsistenz erwartet – so ähnlich wie bei Kokosmilch ;) – der Drink ist schon ein wenig wässrig und könnte für mich ruhig cremiger/dickflüssiger sein. Die Farbe ist milchig und geschmacklich kommt die Kokosnuss gut durch. Der Kokosnuss Drink schmeckt besonders gekühlt sehr lecker und ist im Sommer sicherlich noch erfrischender.

Über byodo Sommerdinkel Hörnchen
Die biologischen Sommerdinkel Hörnchen sind eine schöne Einlage für die Suppe, passen natürlich aber auch in kalte Salate oder warme Speisen. Die Hörnchen sind  aus 100% Bio-Sommerdinkel bzw. Bio-Emmer haben eine gold-braune Farbe und einen nussigen Geschmack.

Fotos: © M.Reinke

Für meinen Test erhielt ich 2 Tüten der Nudeln zu je 150 g – in einer durchsichtigen Plastiktüte verpackt . Durch die durchsichtige Verpackung kann man das Produkt gut erkennen und ein Aufkleber verrät um welche Sorte Nudeln es sich handelt.

Die Nudeln habe ich mit einer Tomatensoße zubereitet, die Hörnchen waren nach dem Kochen noch schön bissfest und haben sehr gut geschmeckt. Man hat sehr gut heraus geschmeckt das es sich nicht um „einfache“ Hartweizengrieß Nudeln handelt, die Hörnchen hatten nämlich einen schönen Geschmack und sahen optisch mit ihrer leicht bräunlichen Farbe anders als „normale“ Nudeln aus.

Beide Produkte haben gut geschmeckt und ich kann mir vorstellen sie auch mal zu kaufen :).

Hinweis: Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).