Almighurt Feinschmecker von Ehrmann 2 Sorten im Test

Geschrieben am: 01.01.2015, [Anzeige]

Von Ehrmann gibt es seit Mitte 2014 den Almighurt Feinschmecker in 4 leckeren Sorten und ich durfte gemeinsam mit 99 anderen TesterInnen am Produkttest teilnehmen. Mitte Dezember erhielt ich von Ehrmann ein kleines Paket mit 2 von den 4 neuen Sorten von Almighurt Feinschmecker.

Fotos: © M.Reinke

Almighurt Feinschmecker gibt es in den Sorten:

  • – Himbeere Vanille & weiße Schokoraspeln
  • – Weißer Pfirsich mit Maracuja & Cocos
  • – Kirsche & Karamellsplits
  • – Wiener Apfelkuchen

Zum Testen erhielt ich je 4 Becher von den Sorten Kirsche & Karamellsplits und Wiener Apfelkuchen – geliefert wurde das Joghurt Dessert in einer Kühltasche von Ehrmann.

Nach Erhalt des Testpakets sollte man die Almighurt Feinschmecker erst einmal für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen und dann konnte es mit dem Verkosten auch schon losgehen.

Fotos: © M.Reinke

Kirsche & Karamellsplits
Premium-Rahmjoghurt und fruchtige Kirsche verschmelzen mit hauchzarten Karamellsplits und ergeben eine wahre Feinschmecker-Komposition. (Quelle: almighurt.de)

Das Joghurt Dessert hat eine angenehme Farbe und auch die Konsistenz ist schön cremig – sogar cremiger als ich erwartet hätte. Geschmacklich fand ich die Sorte Kirsche & Karamellsplits gut allerdings fand ich das zu viele Karamellsplits und im Gegenzug zu wenig Kirsch/Kirschstücken enthalten waren.

Fotos: © M.Reinke

Wiener Apfelkuchen
Exklusiver Kuchengenuss: Mit dem Geschmack von frischem Apfelkuchen und zarten Stückchen ist auch diese Genusskomposition etwas für echte Feinschmecker. (Quelle: almighurt.de)

Die Sorte Wiener Apfelkuchen hat mir sehr gut geschmeckt, auch hier war die Konsistenz sehr schön cremig und das Zusammenspiel von Apfel- und Kuchenstückchen hat mir sehr gefallen.

Das Verpackungsdesign fand ich ansprechend und ein Becher des Joghurt Desserts enthält 150 g.

Gerne hätte ich natürlich auch die anderen 2 Sorten verkostet denn sie hören sich auch sehr lecker an.

Hinweis: Die Almighurt Feinschmecker wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Hallo, ich bin Madlen und Mitte 30, Flexitarier, höre gerne die Musik der 80iger, bin Orchideenliebhaberin, lebe im Herzen des Bundeslandes zwischen den zwei Meeren und mag die Ostsee. Auf meinem Blog schreibe ich Testberichte über meine Erfahrungen mit Produkten aus den verschiedensten Bereichen von A-Z die ich ausprobiert habe. Wenn ich nicht gerade neue Produkte teste male ich gerne oder koche gemeinsam mit meiner Freundin :).